FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Pavarotti & Friends

Originaltitel
Pavarotti & Friends
Genre
Musikfilm, TV-Film
 
USA 1982
Medium
Kinofilm
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
6,0 (Filmreporter)
 Es gibt noch keine Userkritik!

Einmaliges Musikereignis mit Lucian Pavarotti

Elton John, Bryan Adams, Jon Bon Jovi - diese Reihe populärer Musiker setzt sich fort mit internationalen Stars wie Céline Dion, Sting, Mariah Carey, Eric Clapton, James Brown und Bono. Selbst mit dieser Ergänzung sind nicht alle Sänger aufgezählt, die an Luciano Pavarottis Konzertreihe "Pavarotti & Friends" teilnehmen. In Begleitung eines Symphonieorchesters singen die Stars ihre bekannten Hits in neuen Arrangements. James Brown präsentiert seinen Klassiker "It's a Man's Wolrd" in neuem Glanz. Zusammen mit Bono singt Pavarotti "Miss Sarajevo", das 1995 in die britische Top Ten gelangte.


Maria Callas war vielleicht die erste Opernsängerin, die sich zum medialen Superstar entwickelt hat. Kritiker sind sich einig, dass die gebürtige Griechin die bedeutendste Operndiva des 20. Jahrhunderts ist. Der italienische Tenor Luciano Pavarotti hat ähnlichen Kultstatus erlangt. Herbert von Karajan, der bekannte österreichische Dirigent, zögert nicht und bezeichnet Pavarotti als "Jahrhunderttenor". Dem Italiener kommt ein weiterer Verdienst zu: wie kein anderer machte er die Oper populär. Das gelang ihm nicht zuletzt mit Konzerten, in denen er Pop, Rock und Oper mischte. Manches Duett hat Gänsehauteffekt: James Browns Klassiker "It's a Man's World" entfaltet in dem neuen symphonischen Arrangement neue Kraft, wirkt nahezu schicksalhaft.
© 2020 Filmreporter.de