FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Einsame Entscheidung

Originaltitel
Executive Decision
Genre
Action, Thriller
 
USA 1996
 
132 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
09.05.1996 ( D ) bei Warner Bros. Pictures
 
 
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
5,0 (1 User)
Einsame Entscheidung (Kino) 1995
Warner Bros. Pictures
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Luftiger Terror mit Steven Seagal und Kurt Russell

Unter der Führung des gerissenen Nagi Hassan (David Suchet) kapern Terroristen den Flug 343 der Oceanic Airlines von Athen nach Washington DC. Ihr Ziel ist die Freilassung einen ihrer Anführer. Das amerikanische Militär zieht den erfahrenen Wissenschaftler und Geheimdienstler David Grant (Kurt Russell) zu Rate. Er hat Gründe zu der Annahme, dass die skrupellosen Terroristen eine Bombe mit dem starken Nervengas DZ5 an Bord haben, mit dem sie tauschende Menschen auslöschen wollen. Mit Hilfe des genialen Ingenieurs Dennis Cahill (Oliver Platt) planen sie, mit einem kleinen Spezialflugzeug namens F 117 die Boeing 747 heimlich zu betreten. Die Aktion unter der Leitung von Colonel Austin Travis (Steven Seagal) geht schief und der Bombenexperte wird schwer verletzt.


Stuart Baird inszenierte den luftigen Actionfilm "Einsame Entscheidung" mit großem Staraufgebot: Kurt Russell, der auch im wahren Leben einen Flugschein hat, und Halle Berry wurden für ihre schauspielerischen Leistungen mit dem Blockbuster Entertainment Award geehrt. Routine-Prügler Steven Seagal musste die Schmäh-Nominierung "Goldene Himbeere" als schlechtester Darsteller des Jahres einstecken.

Für Liebhaber des Action-Genres finden sich in diesem Terror-Drama diverse Anspielungen auf "Stirb langsam 2" wieder. Ebenso taucht der Name der fiktiven Fluglinie in anderen Kino- und Fernsehfilmen auf. Das verwendete Flugzeugmodell der Boing wurde für den Trashfilm "Flight of the Living Dead: Outbreak on a Plane" ein zweites Mal verwendet. Kleines Detail am Rande: Die Produktionsfirma tauschte im Vorfeld der Verfilmung dieses Drehbuch mit einem anderen, unterschätzten "Stiefkind" aus, das unter dem Titel "Forrest Gump" berühmt wurde.
Einsame Entscheidung
Warner Bros. Pictures
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de