FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Im Regen des Südens

Originaltitel
Lluvia
Alternativ
Rain; Regen
Genre
Drama
 
Argentinien 2008
 
110 min
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
05.05.2011 ( D | CH ) bei Kairos-Filmverleih
 
 
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Im Regen des Südens (Kino) 2008
Kairos
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten

Regen führt in einer Großstadt Menschen zueinander

Alma (Valeria Bertuccelli) gerät nach einer Einkaufstour in der argentinischen Megacity Buenos Aires ins Verkehrschaos. In diesem Freitagabend ist ihre Laune ist nicht besonders gut. Erst vor kurzem hat sie sich von ihrem Freund getrennt und es regnet in Strömen. Die Einsamkeit in ihrem Auto findet ein überraschendes Ende, als ein durchnässter und zudem verletzter Fremder ungefragt in ihren Wagen steigt.

Roberto (Ernesto Alterio) lebt eigentlich nicht in Buenos Aires. Er ist vor 30 Jahren aus der Hauptstadt weggezogen und lebt in Spanien. Jetzt liegt sein Vater im Sterben und Roberto will sich von ihm verabschieden. Beim langsamen Fortkommen im Stau kommen Alma und ihr Gast im Auto sich langsam näher, beide suchen in ihren Leben einen neuen Halt. Für kurze Zeit finden sie diesen aneinander.


2006 wurde Paula Hernández' Drama in die Projektauswahl des Berlinale Co-Production Market aufgenommen. In ihrem Werk hat die Regisseurin Probleme angesprochen, die - so die Filmemacherin - typisch für ihre Generation seien. Mit Mitte Dreißig wird die Frage nach dem Sinn des Lebens, und dem, was man bisher erreicht hat, immer wichtiger. Auf dem Internationalen Filmfestival von Mannheim erhielt Hernández' Drama 2008 den Preis für den besten Film.
Regen ("Lluvia")
trigon-film
2006 wurde Paula Hernández' Drama "Im Regen des Südens" in die Projektauswahl des Berlinale Co-Production Market aufgenommen. In ihrem Drama hat die Regisseurin...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de