Filmreporter-RSS

Ritt mit dem Teufel

Originaltitel
Ride Clear of Diablo
Genre
Western
 
USA 1954
 
80 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Regie
Jesse Hibbs
Darsteller
Frank Ellis, Audie Murphy, John Goddard, Harold Goodwin, Tim Graham, James Griffith
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
1 6,0(Filmreporter)
Es gibt noch keine Userkritik!
Ritt mit dem TeufelKoch Media
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Audie Murphy erneut in der Rolle des Helden

Eisenbahnangestellter Clay O'Mara (Audie Murphy) erfährt vom Tod seines Vaters und seines 14-jährigen Bruders. Sie wurden von Viehdieben umgebracht. Da die Mörder nicht gefasst wurden, nimmt sich Clay der Sache persönlich an. Obwohl er keine Erfahrung hat, wird er zum Hilfssheriff des kleinen Städtchens Santiago ernannt. Sheriff Fred Kenyon (Paul Birch) bringt ihn auf die Spur von Outlaw Whitey Kincade (Dan Duryea). Er soll für die Morde auf der O'Mara-Ranch verantwortlich sein. Clay schafft es, den gefährlichen Revolverheld gefangen zu nehmen und vor Gericht zu stellen. Wider Erwarten entwickelt Kincade eine gewisse Sympathie für den prinzipientreuen Clay. Der mutmaßliche Verbrecher wird freigesprochen und langsam kommt die Wahrheit ans Tageslicht: denn in Santiago steckt so mancher Wolf im Schafsfell. Clays Liebe zu Laurie (Susan Cabot) macht alles noch komplizierter.


Regisseur Jesse Hibbs ist kein Novize des Westerns. Rund 20 Filme aus seinem Œuvre hat er inszeniert. Das Thema der Rache und der Gerechtigkeit treibt wie in vielen Western die Handlung an. Es fehlen auch nicht die obligatorischen Saloon-Szenen mit singenden Mädchen und Raufereien zwischen den Cowboys. Die Figurenkonstellation macht diese bekannten Motive wieder wett. Schurke Kincade unterhält mit seinem charismatischen Lachen und etwas umformulierten Bauernweisheiten. Die Dame im Film - Laurie Kenyon - ist nicht nur die verführerische Puppe, sie bestimmt selbst über ihr Liebesleben. Die kleinen Variationen in der Charakterisierung der Personen sprengen den Rahmen des Genres, sind aber eine willkommene Abwechslung. Hauptdarsteller Audie Murphy, der dank 23 Orden aus dem Zweiten Weltkrieg den Weg in die Herzen der Zuschauer gefunden hat, schlüpft wieder in die Rolle des prinzipientreuen Cowboys.
Ritt mit dem TeufelKoch Media
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de