Universal Pictures International
Radio Rock Revolution

Radio Rock Revolution

Originaltitel
The Boat That Rocked
Genre
Komödie
Land /Jahr
Großbritannien 2009
Kinostart
16.04.2009
FSK & Länge
ab 12 Jahren 135 min.
Medium
Kinofilm
Regie
Richard Curtis
Darsteller
Michael Hadley, Charlie Rowe, Lucy Fleming, Philip Seymour Hoffman, Tom Sturridge, Ian Mercer
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,0 (Filmreporter)
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDsTrailerGalerienInterviewsbewerten
"Musik ist lebenswichtig!"
Rebell Philip Seymour Hoffman
Philip Seymour Hoffman gehört seit der Oscarauszeichnung für "Capote" zu Hollywoods erster Darstellerriege. Trotz schräger Rollen wird er von Fans wie Kritikern inzwischen geliebt. Hoffman wird stets von einem Hauch Independent-Kino umweht, der im Kontrast zu Rollen wie in "... Und dann kam Polly" oder "Twister" steht. Wir sprachen ihn anlässlich der Deutschland-Premiere von "Radio Rock Revolution" in Berlin. In der Musik-Komödie vom Meister der britischen Komödie, Richard Curtis, spielt er den coolen amerikanischen 1960er Jahre DJ The Count.
"Nie in der Vergangenheit festhängen!"
Richard Curtis ohne Blockaden
Richard Curtis ist der Autor romantischer britischer Komödien wie "Vier Hochzeiten und ein Todesfall", "Notting Hill", den "Bridget Jones"-Filmen und "Tatsächlich ... Liebe". "Radio Rock Revolution" handelt ebenfalls von Liebe - allerdings von seiner Liebe zur Pop-Musik der 1960er Jahre. Im Interview berichtet uns der gutgelaunte Regisseur und Drehbuchautor von Dingen, die er im Leben versäumt hat und die er nach und nach auf die Leinwand bringt. Auch liefert er praktische Tipps gegen Schreibblockaden.
Rock'n'Roll und Hemingway
Bill Nighy rockt das Boot
Seinen Durchbruch beim Film gelang Theaterschauspieler Bill Nighy erst im Jahr 2003 im reifen Alter von 53 Jahren in Richard Curtis' romantischer Komödie "Tatsächlich ... Liebe". Wir trafen den Charakter- und Komödiendarsteller in Berlin anlässlich der Deutschland Premiere von "Radio Rock Revolution", in dem Nighy erneut für Curtis vor der Kamera stand. Ohne eine Miene zu verziehen, erzählt uns der Mime mit leiser und augenzwinkernder Selbstironie Episoden aus seinem abwechslungsreichen Leben.
"Sex mit Bond-Girl ist toll!"
Nick Frost geht's gut
In der Musik-Komödie "Radio Rock Revolution" spielt der britische Fernseh-Komiker Nick Frost einen beleibten Womanizer und leidenschaftlichen DJ. Nach ersten Erfolgen in britischen Comedy-Serien wurde Frost 2004 als Ed in "Shaun of the Dead" auch international erstmals wahrgenommen. Mit "Kinky Boots" und "Hot Fuzz - Zwei abgewichste Profis" blieb der ehemalige Kellner und Profi-Rugbyspieler dem Komödienfach treu. Wir trafen den Schauspieler in Berlin, wo uns ein etwas erschöpfter, doch gutgelaunter und schlagfertiger Frost empfing. Zu Beginn unseres Gespräches telefoniert er mit seinem Katzesitter...
Tom Sturridge und Talulah Riley
Junge Wilde
Mit 23 Jahren sind Tom Sturridge und Talulah Riley in Richard Curtis' Musik-Komödie "Radio Rock Revolution" die Kücken neben etablierten Darstellern wie Philip Seymour Hoffman, Nick Frost und Bill Nighy. Im Interview anlässlich der Deutschland-Premiere in Berlin zeigten sich die beiden als gegensätzliches Team: Tom ist der wilde Stürmer, während die eher gediegene Riley keinen Alkohol trinkt, verlobt ist und bald einen Unternehmer heiraten will.
2022