FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Tannöd

Originaltitel
Tannöd
Genre
Krimi
 
Deutschland 2009
 
97 min
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
19.11.2009 ( D | CH | A ) bei Pathé Films
 
 
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Tannöd (Kino) 2009
Constantin Film
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsTrailerGalerienInterviewsDVDsbewerten

Was geschah 1922 in Hinterkaifeck wirklich?

Vor zwei Jahren geschah auf dem Tannöd-Hof ein unfassbares Verbrechen. Die gesamte Familie Danner wurde mit einer Kreuzhacke brutal ermordet. Auch die neue Magd befand sich unter den Opfern. Die Leichen fand man erst Tage später, der Ort war mit Blut verschmiert. Gewundert hat sich niemand über die Tat, da der alte Danner weithin als Tyrann galt, der es sich beinahe mit jedem Dorfbewohner verscherzt hat. Seine fromme Frau hatte kaum etwas zu melden und die Kinder ihrer Tochter Barbara (Brigitte Hobmeier) sollen sogar von Danner selbst gezeugt worden sein. Zwei Jahre später ist der oder die Mörder immer noch nicht gefasst, die Angst geht im Dorf nach wie vor um. Als die 26-jährige Krankenschwester Kathrin (Julia Jentsch) zur Beerdigung ihrer Mutter in Dorf reist und Fragen stellt, begegnet man ihr mit Zorn, Wut und Schuldgefühlen. Nach und nach öffnen sich die Dorfbewohner jedoch. Kathrin wird bald klar, dass alle gewusst haben, was auf dem Tannöd-Hof vor sich ging, aber niemand etwas unternommen hat. Das ist aber noch nicht alles. Der Mord an der Familie Danner hat mehr mit Kathrin und ihrer Familie zu tun, als ihr lieb ist.


Mit "Tannöd" beschäftigt sich nach "Hinter Kaifeck" ein weiterer Film des Produktionsjahres 2009 mit den brutalen Morden auf einem einsamen Hof in der Nähe des bayerischen Hinterkaifeck. Im Jahr 1922 wurden hier sechs Bewohner mit einer Hacke brutal ermordet. Der oder die Täter wurden nie gefasst, weshalb die Tat als einer der mysteriösesten Mordfälle in die bayerische Kriminalgeschichte eingegangen ist. Bettina Oberli stützt ihr Drama auf die historischen Geschehnisse sowie dem Roman "Tannöd" von Andrea Maria Schenkel. Dieser wurde 2007 mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet. Oberli hat eine Riege anerkannte Darsteller für das Drama gewonnen, darunter Monica Bleibtreu, Julia Jentsch und Brigitte Hobmeier.
Tannöd
Constantin Film
Tannöd (Kino) 2009
Trailer: Tannöd
Auf dem Tannöd-Hof ist ein unfassbares Verbrechen geschehen. Die gesamte Familie Danner wurde mit einer Kreuzhacke brutal ermordet. Auch die Magd befand sich unter den Opfern....  Clip starten

Hier einige Impressionen vom Set von "Tannöd". Sie sehen Kameramann Stéphane Kuthy, Regisseurin Bettina Oberli, Darstellerin Julia Jentsch und die im Mai 2009 verstorbene...
Galerien: Tannöd
Mit "Tannöd" beschäftigt sich nach "Hinter Kaifeck" ein weiterer Film des Produktionsjahres 2009 mit den brutalen Morden auf einem einsamen Hof in der Nähe des bayerischen...
Bettina
Interview mit Bettina Oberli: Bettina Oberlis bayerische Odyssee
Die zweifache Mutter und Regisseurin Bettina Oberli erlebte bei den Dreharbeiten zu ihrem dritten Film "Tannöd" eine wahre Odyssee. Das...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsTrailerGalerienInterviewsDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de