FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Cowboys und Idioten

Originaltitel
Lone Star State of Mind
Genre
Komödie, Krimi
 
USA 2002
Medium
Kinofilm
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Cowboys und Idioten (Szene) 2002
TriStar Pictures
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten

Krimikomödie aus der amerikanischen Provinz

Earl Crest (Joshua Jackson) arbeitet als einfacher Automechaniker irgendwo in der texanischen Provinz. Eigentlich ist er ganz zufrieden mit seinem Leben. Earls beste Freunde sind der schwule Freizeit-Cowboy Jimbo (Matthew Davis), der etwas unterbelichtete Junior (DJ Qualls) und Tinker (Ryan Hurst), der immer auf der Suche nach dem schnellen, notfalls auch illegalen Dollar ist. Earl ist mit seiner Stiefschwester Baby (Jaime King) zusammen, die unbedingt Schauspielerin werden will. Also kratzt der gutmütige Earl seine gesamten Ersparnisse zusammen und setzt alle Hebel in Bewegung, damit er und Baby rechtzeitig zur Casting-Saison nach Hollywood fahren können. Leider kommt ihm zu Ohren, das Babys missratener Bruder Junior gravierende Probleme mit einem lokalen Drogenbaron hat. Innerhalb von nur 48 Stunden soll Junior 20.000 Dollar auftreiben, um diesem aus der Patsche zu helfen.


Laut dem Urteil vieler Kritiker versucht der amerikanische Fernseh-Regisseur David Semel in seiner Krimikomödie Klischees zu vermeiden. Er behandelt brisante Themen wie Homosexualität und Inzest. Der kanadische Hauptdarsteller Joshua Jackson ist dem deutschsprachigen Publikum hauptsächlich von seiner Rolle in der Fernsehserie " Dawsons Creek" bekannt.
Cowboys und Idioten
TriStar Pictures
Laut dem Urteil vieler Kritiker versucht der amerikanische Fernseh-Regisseur David Semel in seiner Krimikomödie Klischees zu vermeiden. Er behandelt brisante Themen wie...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de