FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Pink Taxi

Originaltitel
Pink Taxi
Genre
Dokumentarfilm
 
Deutschland 2009
 
80 min, ab 0 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
04.03.2010 ( D ) bei Zorro Film
 
 
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Pink Taxi (Kino) 2009
Flying Moon
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten

Doku über eine russische Taxifirma von Frauen

Olga Fomina hat das erste Taxiunternehmen Moskaus gegründet. In den rosafarbenen Taxis werden ausschließlich weibliche Kunden von weiblichen Fahrern chauffiert. Auch Marina Uljanova, Alla Kondratjeva und Viktoria Stotzkaja arbeiten für das kleine Unternehmen. Seit sie von ihren Männern verlassen wurden, müssen die drei Frauen ihre Pflichten als alleinerziehende Mütter und ihren Beruf unter einen Hut bringen. Mit ihren auffälligen Taxis fahren sie Frauen zum Einkaufen, bringen sie nach einer langen Partynacht sicher nach Hause oder holen die Kinder berufstätiger Mütter von der Schule ab. Bisweilen reparieren sie auch die Autos ihrer Kundinnen und geben ihnen Fahrunterricht. Während ihrer Fahrten durch die russische Hauptstadt kommt es immer wieder zu angeregten Gesprächen zwischen den Taxifahrerinnen und ihren Kundinnen. Die Frauen unterhalten sich über ihre Träume, die Liebe, Männer, Politik und den Beruf. Dabei spielt weder das Alter noch die gesellschaftliche Schicht eine Rolle: In den Pink Taxis sind alle Frauen willkommen. Nur die Männer müssen sich ein anderes Fortbewegungsmittel suchen.


Uli Gaulke interessiert sich für den emotionalen Zustand der von ihm portraitierten Frauen. "All meine Frauenfiguren verbindet einerseits Lebensdurst und Tatendrang, aber auch Traurigkeit und Sehnsucht nach der Liebe, dem nicht gelebten Leben, den verpassten Träumen. Und dieser sehr private, stets emotionale Blick durchzieht meine Filme wie ein roter Faden, weil es meine Art ist, auf diese Welt zu blicken", kommentiert der Regisseur seine Dokumentation. "Pink Taxi" feierte seine Weltpremiere bei den 43. Internationalen Hofer Filmtagen 2009. Der Film ist die vierte Zusammenarbeit zwischen Gaulke und Produzent Helge Albers. Zuvor arbeiteten die beiden bei "Havanna Mi Amor", "Heirate mich" und "Comrades in Dreams - Leinwandfieber" zusammen.
Pink Taxi
Flying Moon
Pink Taxi (Kino) 2009
zu den Trailern: Pink Taxi
Marina, Alla Kondratjeva und Viktoria arbeiten im ersten Taxiunternehmen Moskaus, das ausschließlich Frauen chauffiert und einstellt. Die drei Fahrerinnen wurden von ihren...  Clip starten

Galerie: Pink Taxi
In "Pink Taxi" portraitiert Uli Gaulke drei Mitarbeiterinnen eines Moskauer Taxiunternehmens, das ausschließlich weibliche Kunden chauffiert und weibliche Fahrer einstellt.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de