FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Star Trek II - Der Zorn des Khan

Originaltitel
Star Trek: The Wrath of Khan
Genre
Science Fiction
 
USA 1982
 
113 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
6,0 (Filmreporter)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Star Trek II - Der Zorn des Khan (DVD) 1982
Paramount Pictures

Gelungene Star Trek Adaption mit ernstem Unterton

Raumschiff USS Enterprise ist auf einem Routineflug. Doch beim Eintritt in die neutrale Zone kommt es zu einem Angriff und das Raumschiff wird zerstört. Die Besatzung ist getroffen, Captain Spock (Leonard Nimoy), Dr. McCoy (DeForest Kelley) und Uhura (Nichelle Nichols) sind tot. Saavik (Kirstie Alley) bleibt nur noch der Rückzug in die Rettungskapsel. Die Lichter gehen an, die Simulation ist zu Ende und Admiral James T. Kirk (William Shatner) betritt die Brücke. Er ist nicht zufrieden mit der Leistung von Spocks Kadetten. Im Ernstfall muss ein Kapitän zu einer anderen Lösung kommen. Und dieser Ernstfall wird bald eintreten. Der durch gentechnische Experimente mutierte Tyrann Khan (Ricardo Montalban) hat mit seinen Gefolgsleuten die USS Reliant gekapert und will sich an Kirk für seine einstige Verbannung rächen. Kirk hat mittlerweile jedoch das Kommando über die Enterprise abgegeben und das Schiff als Ausbildungsstätte für Kadetten zur Verfügung gestellt. Auf einem Testflug kommt es zu einem Zusammentreffen mit der Reliant. Endlich scheint die Chance für Khans Rache gekommen.


Der Vorgänger "Star Trek" war kommerziell erfolgreich, enttäuschte künstlerisch aber sowohl Fans wie Kritiker. Das sollte sich beim zweiten Kinoabenteuer von Raumschiff Enterprise ändern. Der Science-Fiction thematisiert unter anderem die möglichen Folgen von Gentechnik und das fortgeschrittene Alter der Hauptdarsteller. Letztlich ist es aber doch die Erfahrung der Besatzung, die das glückliche Ende möglich macht. Der Star-Trek-Spielfilm basiert auf einer Fernsehepisode, die der Zuschauer jedoch nicht kennen muss, um die Geschichte zu verstehen. Als Orientierung dienen die Figur von Captain Clark Terrel (Paul Winfield), der Khan befreit, ohne dessen Hintergrund zu kennen und das unerfahrene Besatzungsmitglied Saavik (Kirstie Alley). Insgesamt gehört "Star Trek II - Der Zorn des Khan" zu den gelungenen Star Trek Verfilmungen. Verantwortlich dafür ist nicht nur die spannende Handlung, sondern auch der antiquierte Stil, der an die ursprüngliche Fernsehserie angelehnt ist.
Star Trek II - Der Zorn des Khan
Paramount Pictures
© 2020 Filmreporter.de