FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Güz Sancisi - Herbstleid

Originaltitel
Güz sancisi
Genre
Drama
 
Türkei 2002
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
30.04.2009 ( D ) bei Kinostar
 
 
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Güz Sancisi - Herbstleid (Kino) 2008
Kinostar Filmverleih

Historiendrama mit packender Liebesgeschichte

Behcet (Murat Yildirim) arbeitet als Assistent an der juristischen Fakultät Istanbuls. Er ist verlobt, aktiver Nationalist und der Sohn eines reichen Grundbesitzers. Sein politischer Mentor ist der Freund seines Vaters, Kenan Bey (Hüseyin Avni Danyal), der zu den engen Vertrauten des türkischen Ministerpräsidenten gehört. Kurz vor den Ausschreitungen in der Nacht vom 6. zum 7. September 1955 im Istanbuler Stadtteil Beyoglu ändert sich sein Schicksal dramatisch. Von seinem Fenster aus beobachtet Behcet die schöne Prostituierte Elena (Beren Saat). Zwischen den beiden entsteht eine zarte aber gesellschaftlich unmögliche Liebe. Elena ist - abgesehen von der moralischen Verwerflichkeit ihres Berufes - weder Türkin noch Muslimin. Durch den Einfluss seines Vaters entwickelt Behcet immer radikalere Gedanken. Auch sein guter Freund Suat (Okan Yalabik), ein linker Journalist, kann ihn nicht von diesem gefährlichen Weg abbringen. Als dieser kurz vor den Ausschreitungen von Kenans Schergen ermordet wird, ist nichts wie zuvor. Zwar versucht Elena mit ihrer Liebe Behcet festzuhalten, doch ihr Kampf endet an den unüberwindbaren Mauern der radikalisierten Politik.


In "Güz Sancisi - Herbstleid" thematisiert Regisseur Tomris Giritlioglu das politische Klima in der Türkei im Jahre 1955. In der Nacht vom 6. zum 7. September wurden Wohnungen und Läden von Nicht-Muslimen im Istanbuler Stadtteil Beyoglu von einem aufgebrachten Mob verwüstet und geplündert. Auch heute noch sorgt dieser Teil der türkischen Geschichte für Aufsehen. Dies zeigt sich an den Anschlägen auf eine Ausstellung im Jahr 2005, die sich mit den damaligen Ausschreitungen befasste. Giritlioglu beschäftigt sich nicht zum ersten Mal mit der Verfolgung von Nicht-Muslimen. Bereits in seinem Film "Salkim hanimin taneleri" widmet er sich diesem Thema. "Güz Sancisi - Herbstleid" beruht auf einem Roman von Yilmaz Karakoyunlu. Das Drehbuch stammt von Etyen Mahcupyan und Nilgün Önes.
Güz Sancisi - Herbstleid
Kinostar Filmverleih
Güz Sancisi - Herbstleid (Kino) 2008
Behcet (Murat Yildirim) arbeitet als Assistent an der juristischen Fakultät Istanbuls. Er ist verlobt, aktiver Nationalist und der Sohn eines reichen Grundbesitzers.   Clip starten

© 2020 Filmreporter.de