farbfilm verleih
L'Avion - Das Zauberflugzeug

L'Avion - Das Zauberflugzeug

Originaltitel
L'Avion
Genre
Kinderfilm
Land /Jahr
Frankreich, Deutschland 2005
 
100 min
Medium
Kinofilm
Kinostart
01.05.2009 ( Kino Deutschland | Kino Österreich ) bei Einhorn
Regie
Cédric Kahn
Darsteller
Sébastien Viala, Roméo Botzaris, Damien Dorsaz, Guillaume Hugonin, Sophie Guillemin, Antoine Ehrhard
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungTrailerGalerieDVDs
Über Trauer und den Verlust des geliebten Vaters
Es ist Weihnachten. Der achtjährige Charlie (Roméo Botzaris) wünscht sich von seinem Vater Pierre (Vincent Lindon) ein Fahrrad, doch er bekommt "nur" ein Modellflugzeug. Kurze Zeit später verunglückt Pierre. Das Flugzeug ist Charlies einziger Trost, es hilft ihm, über den Verlust seines Vaters hinwegzukommen. Doch das Spielzeug entwickelt plötzlich ein Eigenleben. Es leuchtet rot und kann fliegen.

Charlies Mutter Catherine (Isabelle Carré) ist misstrauisch und verbietet ihrem Sohn das Spielen mit dem seltsamen Gerät. Nachdem Charlie beim Versuch zu fliegen beinah vom Dach stürzt, schließt sie das Flugzeug weg und informiert Pierres ehemaligen Kollegen Xavier (Nicolas Briançon). Dieser nimmt das Flugzeug mit und lässt es in seinem Labor untersuchen. Die Lage spitzt sich zu, als Charlie in das Labor einbricht und das wertvolle Gut stiehlt. Dabei will er sich doch bloß richtig von seinem Vater verabschieden. Kann ihm das Flugzeug dabei helfen?
Der Film behandelt ohne Zweifel ein sensibles Thema. Wie geht ein achtjähriges Kind mit dem Verlust seines Vaters um? Ein magisches Flugzeug soll dabei helfen. Durch die ansprechende Musik und eine schöne Bildersprache werden selbst Erwachsene in den magischen Bann gezogen. So wurde Cédric Kahns Märchen auf dem Lucas Kinderfilmfestival ausgezeichnet.

Der Film kommt ohne aufwendig produzierte Special Effects aus. Bedenklich ist allerdings der Versuch des Hauptdarstellers, vom Dach seines Hauses zu fliegen - auf dem Rücken des Zauberflugzeugs. Da der Film ein reales Thema nachstellt, Trauer, Gefühle und Leben der Menschen möglichst wahrheitsgetreu gezeichnet sind, ist dies nicht zu Nachahmung empfohlen. Eltern sollten daher ihren Kindern erklären, dass das Klettern auf ein Dach gefährlich ist.
Andrea Niederfriniger, Filmreporter.de
Ansprechende Musik und eine schöne Bildersprache begleiten die Zuseher auf eine wundervolle Reise. Cédric Kahns Kinderfilm behandelt ohne Zweifel...
Der Film behandelt ohne Zweifel ein sensibles Thema. Wie geht ein achtjähriges Kind mit dem Verlust seines Vaters um? Ein magisches Flugzeug soll...
farbfilm verleih
L'Avion - Das Zauberflugzeug
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungTrailerGalerieDVDs
2021