Filmreporter-RSS

Studentin Helene Willfüer

Originaltitel
Studentin Helene Willfüer
Genre
Drama
 
BRD 1956
 
102 min, ab 18 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
12.01.1956 ( D ) bei Constantin Film
 
 
Regie
Rudolf Jugert
Darsteller
Ursula Barlen, Walter Bluhm, Eva Bubat, Lu Chong, Maly Delschaft, Elke Ehser
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Revue, 1. Novemberheft 1955, Nr. 23, Seite 13, Studentin Helene Willfüer, Erik Schuman, Ruth Niehaus (Szene)Film Revue
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenFeatureDVDsbewerten

Drama um Liebe, Eifersucht und Tod

In Rudolf Jugerts Drama entfacht sich ein leidenschaftliches Duell zwischen Yvonne (Elma Karlowa) und der Studentin Helene (Ruth Niehaus). Beide Frauen kämpfen um die Zuneigung des jungen Arztes Dr. Rainer (Erik Schumann). Dabei ist ihre jeweilige Motivation unterschiedlich. Während Yvonne ihrer langweiligen Ehe entfliehen will, möchte sich Helene von ihrer unglücklichen Liebe zu Professor Mattias (Hans Söhnker) ablenken. Dieser ist mit besagter Yvonne verheiratet und wähnt sich glücklich. Nach einigen dramatischen Verstrickungen lehnt Helene den Heiratsantrag von Dr. Rainer ab, obwohl sie ein Kind von ihm erwartet. Der junge Mann wählt daraufhin den Freitod. Wird es Helene auch als alleinerziehende Mutter schaffen?


Revue, 1. Novemberheft 1955, Nr. 23, Seite 12, Studentin Helene Willfüer, Erik Schuman, Otto Wernicke (Quer)Film Revue
Szene
Feature mit Ruth Niehaus: Schicksal einer Studentin
Die etablierte Theaterdarstellerin Ruth Niehaus spielt nach einer Meldung der Filmrevue vom November 1955 in der Romanverfilmung...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenFeatureDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de