Filmreporter-RSS

Five Minutes of Heaven

Originaltitel
Five Minutes of Heaven
Genre
Krimi
 
Großbritannien 2009
 
89 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
17.06.2010 ( D ) bei Koch Films
 
 
Regie
Oliver Hirschbiegel
Darsteller
Liam Neeson, Ryan McParland, Lalor Roddy, Richard Orr, Diarmuid Noyes, Paula McFetridge
Homepage
http://www.ifcfilms.com/films/five-mi...
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Five Minutes Of HeavenKoch Media
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGalerieDVDsbewerten

Polit-Drama um Schuld, Rache und Versöhnung

1975, eine Kleinstadt im Norden Irlands. Der Alltag der Menschen hier ist geprägt vom Bürgerkrieg zwischen der katholischen Untergrundorganisation IRA und der protestantischen Extremisten-Gruppe UVF. Alistair Little (Mark David) ist Mitglied der UVF. Der 16-jährige erhält den Auftrag, den Katholiken James Griffin zu ermorden. Ohne zu zögern fährt er zu dessen Haus und tötet den Teenager mit drei Kopfschüssen. Griffins kleiner Bruder Joe (Kevin O'Neill) muss die grausame Tat mit ansehen. Alistair wird von der Polizei verhaftet, angeklagt und zu einer zwölfjährigen Haftstrafe verurteilt. 30 Jahre vergehen. Um ein Friedenszeichen gegen den Bürgerkrieg zu setzen, wollen die Medien ein Aufeinandertreffen von Joe (James Nesbitt) und Alistair (Liam Neeson) inszenieren. Vor laufender Kamera sollen sich beide die Hände schütteln. Joe hat mit dem Verbrechen jedoch noch nicht abgeschlossen und sinnt immer noch auf Rache für den Mord an seinem verstorbenen Bruder.


"Five Minutes of Heaven" ist eine fiktionale Geschichte, die aber auf den Erlebnissen zweier realer Personen beruht. Guy Hibbert recherchierte für das Drehbuch intensiv. Über einen Zeitraum von zwei Jahren besuchte er den damaligen Schützen Alistair sowie Mordzeuge Joe. Er führte Interviews und begab sich so auf eine Reise in die jüngere Vergangenheit der geteilten Insel. Die Protagonisten erinnerten sich an kleinste Details aus der Mordnacht. Die Namen von Alistair und Joe werden im Film zwar übernommen. Ein Treffen der beiden fand in der Realität allerdings nicht statt. Die Thematik des Films ist für die Hauptdarsteller Liam Neeson und James Nesbitt maßgeschneidert, beide sind übrigens Iren. Neeson betont die Relevanz des Films: "Wir lebten 30 Jahre mit extremer Gewalt, mit Hass und Misstrauen. Diese Geschichte könnte leicht auf jeden Krisenherd der Welt übertragen werden, sie besitzt Allgemeingültigkeit. Es geht um eine Gewalttat und ihre Auswirkungen".
Five Minutes Of HeavenKoch Media
Oliver Hirschbiegel ("Der Untergang") thematisiert in "Five Minutes of Heaven" den Bürgerkrieg zwischen Katholiken und Protestanten in Nordirland.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de