Reine Fellsache - Jetzt wird's haarig!

Originaltitel
Furry Vengeance
Genre
Komödie, Kinderfilm
 
USA
 
91 min
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
14.10.2010 ( D | CH | A ) bei Concorde Filmverleih
Regie
Roger Kumble
Darsteller
Ken Jeong, Matt Prokop, Skyler Samuels, Samantha Bee
Homepage
http://www.furryvengeance-movie.com http://www.reinefellsache-derfilm.de
Links
IMDB
Reine Fellsache - Jetzt wird's haarig!Concorde Filmverleih
|0  katastrophal
brilliant  10|
5,0 (Filmreporter)
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
Brendan Fraser kämpft gegen pelzige Waldbewohner
Wie es wohl ist, mit 20 Stinktieren im Auto eingesperrt zu sein, die ihren Stinkdrüsen freien Lauf lassen? Wie, nichtsahnend auf sein Frühstücksmüsli zu beißen, in dem ein Eichhörnchen eine stahlharte Nussschale versteckt hat? Oder in einem Dixie-Klo den Berg herunter zu rollen, weil ein Grizzly die Tür verschlossen und den Kasten angeschoben hat? Diese und andere schmerzhafte Erfahrungen machen Dan Sanders (Brendan Fraser) und seine Familie (Brooke Shields und Matt Prokop). Als Bauunternehmer überwacht der Familienvater die Rodung eines kompletten Waldstrichs im amerikanischen Oregon. Stattdessen soll hier eine Wohnanlage gebaut werden, sehr zum Unbill der Waldbewohner. Diese würden umgesiedelt und ihr natürlicher Lebensraum wäre zerstört. Kein Wunder also, dass Familie Sanders zum Ziel der Waldbewohner wird. Die pelzigen oder gefiederten Zwei- und Vierbeiner bilden eine Armee aus Waschbären, Stinktieren, Mäusen und Krähen. Die Zerstörung ihres Lebensraumes lassen sie sich natürlich nicht gefallen und fordern die Menschen zum Kampf: mit ihren eigenen Mitteln.
 
"Reine Fellsache - jetzt wird’s haarig" lässt Parallelen zu "Kevin - Allein Zu Haus" erkennen. Brendan Fraser tappt als Dan in ein Missgeschick nach dem Nächsten und provoziert beim Zuschauer einen Lacher nach dem anderen. In Roger Kumbles Familienkomödie nehmen die Menschen den Kampf gegen vermeintlich wehrlose Lebewesen auf, täuschen sich jedoch gewaltig, was die Fähigkeiten der Waldbewohner angeht. Der Film arbeitet mit einer unterhaltsamen Situationskomik, wobei die Grenzen des guten Geschmacks bei den Machern phasenweise in Vergessenheit zu geraten scheinen.

Das Motto des Films, es sei nie zu spät, etwas für die Umwelt zu tun, ist trotz der guten Absicht und der humorvollen Umsetzung manchmal zu dick aufgetragen. Trotzdem ist die Komödie als Familien- und Kinderfilm geeignet, um der jüngeren Generation die Thematik der Umweltzerstörung nahe zu bringen. Kumble arbeitet mit Bildern, die Mensch und Tier auf die gleiche Ebene stellen, etwa wenn Tiere Versammlungen abhalten und beratschlagen, wie sie als nächstes vorgehen sollen. Hierdurch gelingt ihm die Botschaft einer notwendigen Rücksichtnahme auf die Tiere. Der Einfallsreichtum der Waldbewohner ruft Staunen hervor. Wenn es doch bloß im echten Leben so einfach wäre, die Umwelt allein durch Zusammenhalt und Ideenreichtum zu retten.
Reine Fellsache - Jetzt wird's haarig!Concorde Filmverleih
Reine Fellsache - Jetzt wird's haarig!
Videoclip: Reine Fellsache
Ein Waldstück im amerikanischen Oregon soll dem Bau einer riesigen Wohnanlage weichen. Demzufolge müssten die tierischen Waldbewohner umgesiedelt werden. Das lassen sich die...  Clip starten
Galerie: Reine Fellsache
"Reine Fellsache" ist eine unterhaltsame Familienkomödie, die auch jüngeren Zuschauern die Umweltproblematik nahe bringt. Dank einem überzeugenden Brendan Fraser wird das...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
2021