Hard Luck
Sony Pictures Television International
Hard Luck

Hard Luck

Originaltitel
Hard Luck
Genre
Krimi, Thriller
Land /Jahr
USA 2006
 
101 min, ab 18 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
- ( Kino Deutschland ) bei Columbia Pictures
Regie
Darsteller
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
5,0 (1 User)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
Wesley Snipes als Ex-Gangster auf der Flucht
Der ehemalige berühmt-berüchtigte Gefängnisinsasse Lucky (Wesley Snipes) beschließt nach seiner Entlassung, ein bürgerliches Leben zu beginnen. Doch sein Vorhaben endet bei einer Einladung zu einer Geburtstagsfeier eines Gangsters. Denn diese entpuppt sich als Falle. Lucky wird in ein gefährliches Katz und Maus Spiel verwickelt, in das unter anderem korrupte Polizisten und eine Gruppe Schwerverbrecher involviert ist. In Luckys Schlepptau befinden sich plötzlich 500.000 Dollar Drogengeld, ein toter Freund und die hübsche Prostituierte Angela (Jackie Quinones). Ob er sich aus dieser brenzligen Lage befreien kann, wird sich zeigen.
Man kann Regisseur Mario van Peebles vieles vorwerfen, aber definitiv nicht Unmotiviertheit. In seinem Actionkracher "Hard Luck" (2006) gibt er beinahe sein letztes Hemd - und das im wörtlichen Sinne: Er fungiert als Regisseur, Drehbuchautor, Produzent und übernimmt sogar noch eine Hauptrolle. Der Streifen trägt zweifelsohne seine Handschrift, dennoch ist alles auf seinen Hauptdarsteller Wesley Snipes aufgebaut. Dieser beweist ein weiteres Mal die Schlagkraft seiner Muckis. Geholfen hat es nichts, denn wie viele seiner Filme wurde auch dieser für den Video-Markt produziert und schaffte es nicht in die Kinos.
Andrea Niederfriniger, Filmreporter.de
Hard Luck
Sony Pictures Television International
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
2021