FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Wild America

Originaltitel
Wild America
Genre
Action, Abenteuer
 
USA 1997
 
101 min, ab 12 Jahren (fsk)
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
  - Es gibt noch keine Userkritik!
Wild
Warner Bros.

Auf der Suche nach den lustigen Seiten der Natur

Sommer 1967 im US-Bundesstaat Arkansas: Die drei Brüder Marty (Scott Bairstow), Marshall (J. T. Thomas) und Mark (Devon Sawa) sind begeisterte Jungfilmer. Sie unterhalten mit ihren kurzweiligen Aufnahmen die Dorfjugend ihrer Heimatgemeinde. Als sie jedoch von dem Gerücht Wind bekommen, es gäbe in der Umgebung eine sagenumwobenen Bärenhöhle, ist das Trio nicht aufzuhalten. Bewaffnet mit einer Kameraausrüstung machen sie sich daran, Amerikas Wildnis zu erkunden.


"Wild America" ist eine Abenteuerkomödie des kanadischen Regisseurs William Dear, der sich auch für den Kinoklamauk "Bigfoot und die Hendersons" verantwortlich zeigte. Dear adaptierte die Biographie von Marty Stouffer, der als Amerikas populärster Tierdokumentarfilmer gilt. Die gleichnamige US-Fernsehshow, für Stouffer schrieb und produzierte, war darüber hinaus in den Jahren 1982 bis 1994 sehr populär. Die drei echten Stouffer-Brüder haben im Spielfilm übrigens einen Cameo-Auftritt als ungehobelte Raufbolde.
Wild America
Warner Bros.
© 2019 Filmreporter.de