Filmreporter-RSS

Hansel & Gretel

Originaltitel
Hansel & Gretel
Alternativ
Hansel and Gretel
Genre
Horror, Fantasy
 
Südkorea 2007
 
117 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Regie
Pil-Sung Yim
Darsteller
Jeong-myeong Cheon, Sim Eun-kyung, Yeong-Nam Jang, Ji-hee Jin, Kyeong-ik Kim, Hee-soon Park
Homepage
http://www.lovehansel.com
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Hansel & GretelAscot Elite Home Entertainment
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten

Hänsel und Gretel mutieren zu Horror-Kindern

Eun-Soo (Jeong-myeong Cheon) erwacht nach einem Autounfall in einem düsteren Wald. Ein kleines Mädchen findet den Verletzten und nimmt ihn mit sich nach Hause. Young Hee (Sim Eun-kyung) lebt mit ihren beiden Geschwistern und ihren Eltern in einem abgelegenen Häuschen, sehr abgelegen inmitten des großen Waldes.

Alles wirkt hier wie ein Märchen. Das Haus ist bunt eingerichtet, überall liegt Spielzeug und Süßigkeiten, die Familie scheint sehr fröhlich zu sein. Ein Telefon oder Handyempfang gibt es hier hingegen nicht. Eun-Soo merkt bald, dass etwas Böses hinter der märchenhaften Fassade existiert. Jeder Weg im Wald führt zurück zum Haus. Alle seine Fluchtversuche scheitern kläglich. Für den neuen Gast gibt es kein Entkommen. Als auch noch die Eltern verschwinden ist sich Eun-Soo sicher, dass mit den Sprösslingen etwas nicht stimmt. Nach und nach verwandeln diese sich zu bösen Tyrannen. Sie wollen geliebt werden, koste es, was es wolle!


Was wäre, wenn die Kinder in dem Märchen der Gebrüder Grimm, "Hänsel und Gretel" nicht geflohen wären? Diesen Ansatz verfolgt Pil-Sung Yim ("The Host") mit der südkoreanischen Adaption des Märchens aus dem Jahre 1812. Allerdings hatte er noch ernstere Hintergedanken, die der Regisseur in den Mix aus Horror und Fantasy mit einfließen lassen wollte.

So leben viele Kinder in Asien in Waisenhäusern und werden für einen Minimallohn ausgebeutet oder gar zu Tode geprügelt. Diese Kinder haben, so die Ausgangsthese, eine Wut auf diejenigen, die ihnen das angetan haben. Das sind meist die Erwachsene, die ihnen jede Liebe verweigerten.

Pil-Sung Yim schuf zwei Welten, die er farblich voneinander trennt. Der Wald ist düster und grau, das Haus hingegen hell und bunt. Der Wechsel zwischen dem schönen Schein und der grausamen Realität betont die thematische Grundlage des Films.
Hansel & GretelAscot Elite Home Entertainment
Hansel & Gretel
Videoclip: Hansel & Gretel
Eun-Soo (Jeong-myeong Cheon) wird nach einem schweren Unfall im Wald von dem kleinen Mädchen Young Hee (Sim Eun-kyung) gefunden. Sie nimmt ihn mit nach Hause, zu ihren beiden...  Clip starten
Galerie: Hansel & Gretel
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de