CPT Holdings
Di que sí

Di que sí

Originaltitel
Di que sí
Genre
Komödie
Land /Jahr
Spanien 2004
 
94 min, ab 6 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
- ( Kino Deutschland ) bei Columbia Pictures
Regie
Juan Calvo
Darsteller
Santiago Millán, Javier Ultra, Chema Trujillo, José Luis Torrijo, Manuel Tallafé, Marta Suárez
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
Romantische Komödie aus Spanien mit Paz Vega
Einem Zufall haben es der schüchterne Kino-Platzanweiser Victor (Santiago Millán) und die lebensfrohe aber erfolglose Jungschauspielerin Estrella (Paz Vega) zu verdanken, dass sie in der spanischen Dating-Show "Sag Ja zur Liebe" auf der Bühne landen. Nach einigen Missgeschicken und der Vortäuschung ihrer Liebe gelingt es ihnen tatsächlich, den ersten Preis einzuheimsen: ein einwöchiger Luxus-Urlaub. Aber es kommt noch besser. In Anwesenheit von Kameras und zahlreichen TV-Teams werden ihnen 250.000 Euro in Aussicht gestellt, sollten sie sich bereit erklären, vor laufenden Kameras zu heiraten. Victor und Estrella überlegen nicht lange. Diesen Jackpot können sie sich nicht entgehen lassen. Aber ausgerechnet in der Hochzeitsnacht landet das frischvermählte Paar durch einen Streich der Produzenten im Gefängnis. Dort scheint nun das Unerwartete einzutreffen: Das Paar kommt sich näher als erwartet.
Mit der romantischen Komödie "Di que sí" versuchte der spanische Regisseur Juan Calvo 2004 sein Leinwanddebüt. Für die weibliche Hauptrolle engagierte er keine geringere als Paz Vega, die kurz zuvor mit ihren Auftritten in Julio Médems "Lucía und der Sex" und Pedro Almodóvars "Sprich mit ihr - Hable con ella" international für Furore sorgte. Daher wurde auch US-Komiker Adam Sandler auf die temperamentvolle Spanierin aufmerksam und bot ihr erstmals eine Rolle in einer Hollywoodproduktion an: "Spanglish". Seitdem geht es mit ihr nicht nur in ihrem Heimatland berufsmäßig steil bergauf, sondern auch außerhalb Spaniens Tore. In Amerika gilt Paz Vega schon lange als zweite Penélope Cruz.
Andrea Niederfriniger, Filmreporter.de
CPT Holdings
Di que sí
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
2021