Filmreporter-RSS

Brand Upon the Brain!

Originaltitel
Brand Upon the Brain!
Genre
Drama, Fantasy
 
USA/Kanada 2006
 
95 min
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
17.12.2009 ( D ) bei arsenal experimental
 
 
Regie
Guy Maddin
Darsteller
Frank Hughes, Gretchen Krich, AnnieRose Kafer, Emma Kelley, Eleanor Kopf, Sam Kopf
Homepage
http://www.branduponthebrain.com
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Brand Upon the Brain!Arsenal Experimental
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten

Guy Maddins verrückte Reise in seine Vergangenheit

Guy (Sullivan Brown) und seine Schwester Sis (Maya Lawson) wachsen mit Waisenkindern auf einer verlassenen Insel auf. Viel Freude ist ihnen nicht vergönnt, zumal Guys Mutter (Gretchen Krich) mit Argusaugen per Fernrohr von der obersten Etage des Leuchtturms über die Kinder wacht. Lediglich Guy und Sis werden verhätschelt. Schnell wird klar, dass die Eltern das Waisenhaus nicht aus Nächstenliebe betreiben. Der Vater verkriecht sich sowieso lieber in seinem Keller und tüftelt an neuen Erfindungen. Erst als mehrere Kind adoptiert werden und diese seltsame Verletzungen aufweisen, werden zwei junge Detektive auf die Insel geschickt: die Lightball Kids. Sie sollen Licht ins Dunkel bringen. Es dauert nicht lange, bis sich im Elternhaus wahre Abgründe auftun.


Schon seit Beginn des 21. Jahrhunderts ist der Kanadier Guy Maddin als Spezialist für schräge Filme angesehen. Der bis auf wenige Ausnahmen schwarz-weiß-gehaltene "Brand Upon the Brain!" ist ein weiteres Beispiel seiner Phantasie. Der Stummfilm besteht aus zwölf Kapiteln in denen sich Maddin an seine Kindheit und Jugend erinnert. Das ist allerdings keine normale Jugend, die uns der Regisseur präsentiert. Er zeigt uns schwarze Messen, jugendliche Detektive und viel Vodoo. Bei der Weltpremiere in Toronto 2006 und auf den Filmfestspielen von Berlin 2007 wurde der Film von einem Live-Orchester begleitet. Als Spektakel in einem großen Kinosaal war der Film ursprünglich auch geplant - nur leider scheiterte dies an der Umsetzung.
Brand Upon the Brain!Arsenal Experimental
Brand Upon the Brain!
Ein abgelegenes Waisenhaus, Kinder mit seltsamen Verletzungen, schwarze Messen, Vodoo-Kräfte und eine schier überängstigte Mutter, das sind die Zutaten von Guy Maddins...  Clip starten
Guy Maddin gilt seit vielen Jahren als Geheimtipp der kanadischen Regieszene. Seine Filme inszeniert er mit viel Sinn für Optik und Stil. So auch das teilweise schwarz-weiß...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de