Filmreporter-RSS

Host & Guest

Originaltitel
Bangmunja
Genre
Drama
 
Südkorea 2005
 
92 min
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
19.11.2009 ( D ) bei arsenal experimental
 
 
Regie
Dong-il Shin
Darsteller
Ji-Hwan Kang, Jae-rok Kim
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Host & Guest (Szene) 2005Arsenal Experimental

Für all jene, die sich eine andere Welt wünschen

Seit der Scheidung von seiner Frau geht das Leben des Universitätsdozenten Ho-jun (Jae-rok Kim) ständig bergab. Er muss fast sein gesamtes Geld für den Unterhalt des gemeinsamen Sohnes berappen. Hinzu kommt, dass er lediglich eine Teilzeitstelle am Institut für Filmwissenschaft hat, und dabei nur wenig verdient. Seine Bewerbungen um eine ordentliche Professur werden immer wieder abgewiesen. Eines Tages klingelt Gye-Sang (Ji-Hwan Kang) - ein überzeugter Anhänger der Zeugen Jehovas - an seine Tür. Auch in seinem Leben geht derzeit alles drunter und drüber. Ihm droht eine Gefängnisstrafe, da er aufgrund seiner religiösen Überzeugung den Wehrdienst verweigert.


"Die meisten Menschen sehen nur, was sie sehen wollen. In dieser Welt wird man als Fremder abgestempelt, wenn man die gesellschaftlichen Regeln bricht. Ich möchte die Tür öffnen, die solchen Fremden schnell verschlossen wird", mit diesen Worten beschreibt Regisseur Shin Dong-il seine Motivation, ein zwei-Personen-Stück vor dem Hintergrund der südkoreanischen Rezession gedreht zu haben. Der Filmemacher scheut sich nicht, Feindbilder lächerlich zu machen. Daher streut er immer wieder Bilder des ehemaligen amerikanischen Präsidenten George W. Bush und Motive des südkoreanischen Nationalismus ein.
Host & Guest
Galerie: Host & Guest
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de