Filmreporter-RSS

3faltig

Eine göttliche Komödie

Originaltitel
3faltig
Alternativ
3-faltig; Die heilige Dreifaltigkeit; 3 faltig
Genre
Komödie
 
Deutschland/Österreich 2010
 
93 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
17.02.2011 ( D | CH | A ) bei Falcom Media Group
 
 
Regie
Harald Sicheritz
Darsteller
Christian Tramitz, Jenny Riemann, Antonia Jung, Walter Kordesch, Christian Ulmen, Stefanie Dvorak
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
1 6,0(Filmreporter)
Es gibt noch keine Userkritik!
3faltigFalcom Medien
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Holy-Spirit-Megastar-Mission zur Rettung der Erde

Der Heiliger Geist lebt seit über 2.000 Jahre auf Erden. Denn Hage ("Christian Tramitz"), so sein irdischer Name, ist vom Heiligen Vater (Michael Schweighöfer) dazu verdonnert worden, auf die Rückkehr von Jesus Christus (Matthias Schweighöfer) zu warten. Mittlerweile sind über 2.000 Jahre vergangen und so bringt Hage um sich die Zeit zu vertreiben, christliche Devotionalien unters Volk.

Für den Dorfpfarrer (Alfred Dorfer) gibt es importiertes Weihwasserkonzentrat aus Holland oder eine Marienfigur aus Taiwan, die Blut weinen kann. Tief in ihm drin gärt jedoch ein Minderwertigkeitskomplex, fühlt er sich doch von den anderen beiden Teilen der Dreifaltigkeit übergangen. Um sich zu trösten, plant er ein Musical mit dem Titel "Holy Spirit Megastar", das am Neujahrsabend im Nachtclub seines Kumpels Friedl (Roland Düringer) Premiere feiern soll. Mitten in die schöne Vorbereitung klopft am Heiligen Abend Christl alias Gottes Sohn Jesus Christus an die Tür und verkündet die baldige Apokalypse. Hage sieht sein Projekt in Gefahr und macht sich zur Aufgabe, Christl vom Leben und der Liebe zu überzeugen.


Die Idee der weihnachtlichen Komödie stammt von Christian Tramitz. Seit seiner Kindheit beschäftigt ihn die tragische Figur des Heiligen Geistes, die für ihn der Side Kick des Heiligen Vaters und dessem Sohn, Jesus Christus darstellt. "Ihr seid die Zweifaltigkeit und ich bin nix - ich bin euer Fußabtreter", der Edelkomparse". Als Drehbuchautoren holte sich Tramitz seine Getreuen Murmel Clausen und Hermann Bräuer ins Boot. Die drei haben schon für "Tramitz & Friends" zusammen gearbeitet.

Die Idee für das "Holy Spirit Megastar"-Musical hatte das Trio zusammen, "Wir sind alle Musical-Hasser und ein Musical war das sinnloseste, was uns als Beschäftigungstherapie eingefallen ist", so Tramitz. Nach Regisseur Harald Sicheritz, ist Humor die wichtigste Form der Daseinsbewältigung und an der mangelt es der Komödie nicht. Mit spritzigen Dialogen, einem herrlich naiven aber gleichwohl liebenswerten Matthias Schweighöfer als Jesus Christus eignet sich der Film als gelungene Sonntagnachmittags-Unterhaltung. Die Mischung aus "Dogma" und dem "Brandner Kasper" hat den bekannten Tramitz-Charme und eine eher konventionelle Komödien-Dramaturgie.
3faltigFalcom Medien
3faltig
Videoclip: 3faltig
Seit über 2.000 Jahren wartet der Heilige Geist ("Christian Tramitz") auf die Rückkehr von Jesus Christus (Matthias Schweighöfer). Die einzige sinnvolle Beschäftigung ist...  Clip starten
Galerie: 3faltig
Regisseur Harald Sicheritz inszeniert seine Komödie konventionell, sie gewinnt aber durch den Esprit von Drehbuchautor und Hauptdarsteller Christian Tramitz.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de