The Way - Der Weg des Drachen
Schröder Media
The Way - Der Weg des Drachen

The Way - Der Weg des Drachen

Originaltitel
Put
Alternativ
Die Söldner des Todes
Genre
Action, Abenteuer
Land /Jahr
Russland 2009
 
90 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
- ( Kino Deutschland )
Regie
Vladimir Pasichnik
Darsteller
Boris Mironov, Michael Madsen, Vladimir Mironov, Elena Nelidova, Dmitriy Nosov, Alexander Roshalky
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDs
Söldner suchen im Dschungel nach Drogenzar
Aleks (Dmitriy Nosov) ist jung UND impulsiv: Er hat keine großen Erwartungen, strebt einfach nach einem besseren Leben. Doch manchmal kommen Dinge eben anders, als man sie plant. Mit einem Bein steht Aleks nämlich schon im Gefängnis. Glücklicherweise wird er von einem militärischen Ausbilder rekrutiert, der ihn zu einer der gefährlichsten Kampfmaschinen in Russland ausbildet. Das alles hat seinen Preis. Aleks soll mit drei weiteren Söldnern den Sitz eines gefährlichen Drogenzars ausfindig machen, diesen angreifen und unschädlich machen. An sich keine schwere Aufgabe für die Elitesoldaten, gäbe es nicht einen Maulwurf in den eigenen Reihen. Der Drogenzar ist also vorgewarnt und erwartet die Gruppe mit all seinem Waffenaufgebot.
Auch russische Filmemacher wissen, was die geforderten Zutaten eines erfolgreichen Actioners sind: Viel Gewalt, nicht zu wenig Blut, wenig Handlung dafür aber einen weltweit bekannten Namen im Schauspielensemble. Hierfür hält dieses Mal der russische Profiboxer Nikolai Walujew seine Nase her. In Vladimir Pasichniks "The Way - Der Weg des Drachen" gibt er sein Schauspieldebüt. Allerdings wird er seine Box-Karriere dafür wohl nicht aufgeben.
Andrea Niederfriniger, Filmreporter.de
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDs
2021