Marco Polo und die Kreuzritter
KNM Home Entertainment
Marco Polo und die Kreuzritter

Marco Polo und die Kreuzritter

Originaltitel
The Incredible Adventures of Marco Polo
Genre
Abenteuer
Land /Jahr
Ukraine, USA 1998
 
97 min
Medium
Kinofilm
Kinostart
- ( Kino Deutschland )
Regie
Darsteller
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
Sandalenfilm mit beeindruckenden Nebendarstellern
Noch bevor der große Weltreisende Marco Polo die halbe Welt umschifft, Länder und Kontinente entdeckt und dabei zahlreiche Abenteuer erlebte, muss er in seiner Heimat spannende Abenteuer durchstehen. Dazu gehört etwa das Abenteuer der großen Liebe. In "Marco Polo und die Kreuzritter" kämpft Kaufmann Marco Polo (Don Diamont) um die Liebe einer schönen Prinzessin und gegen die Machenschaften des schurkischen Beelzebub (Jack Palance). Um gegen die Schrecken von dessen Herrschaft zu bestehen, ist der Abenteurer auf die Hilfe tapferer Kreuzritter angewiesen.
"Marco Polo und die Kreuzritter" glänzt vor allem durch seine bekannte Besetzung. So sind in Nebenrollen Jack Palance als teuflischer Beelzebub zu sehen, während Oliver Reed einen Auftritt als Kapitän Cornelius Donovan hat. Für Reed war diese Rolle eine seiner letzten. Der Schauspieler starb 1999 im Alter von 61 Jahren während der Dreharbeiten zu "Gladiator" an einem Herzinfarkt. Reed wurde vor allem durch seine Zusammenarbeit mit Ken Russell in "Liebende Frauen" (1969), "Die Teufel" (1971) und dem Musical "Tommy" (1975) bekannt. Denkwürdig waren auch seine Auftritte in Terry Gilliams "Die Abenteuer des Baron Münchhausen". Palance wurde durch seine Auftritte in zahlreichen Westernfilmen bekannt, von denen der Klassiker "Mein großer Freund Shane" zu den bekanntesten gehört. Auch im europäischen Film war Palance häufig tätig. Am eindrücklichsten dürfte sein Auftritt als Filmproduzent in Jean-Luc Godards "Die Verachtung" (1963) sein. 1991 gewann Palance einen Oscar als bester Nebendarsteller für seine Darstellung in "City Slickers".
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
2021