Filmreporter-RSS

Un homme qui crie - Ein Mann der schreit

Originaltitel
Un homme qui crie
Alternativ
A Screaming Man; Un homme qui crie - Ein Mann, der weint; Un homme qui crie n'est pas un ours qui danse
Genre
Drama
 
Frankreich/Belgien/Tschad 2010
 
90 min, ab 6 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
07.04.2011 ( D ) bei Cine Global Filmverleih
 
 
Regie
Mahamat-Saleh Haroun
Darsteller
Emile Abossolo M'bo, Youssouf Djaoro, Dioucounda Koma, Djénéba Koné, Hadje Fatime N'Goua
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Un homme qui crie - Ein Mann der schreitCine Global
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Ein Mann verliert seine Arbeit und verrät den Sohn

Adam (Youssouf Djaoro) war früher ein gefeierter Schwimmchampion. Seit 30 Jahren arbeitet er nun schon als Bademeister in einem Luxushotel. Aber er zehrt immer noch von dem Ruhm vergangener Tage. Bei der Arbeit und in seinem Viertel ist er angesehen, die Leute schätzen ihn. Doch dann erreicht der Bürgerkrieg N'djamena. Der District Chief (Emile Abossolo M'bo) der Stadt verlangt, dass die Bürger ihren Beitrag zum Krieg leisten. Zeitgleich übernehmen private Investoren das Hotel. Adam verliert seine Arbeit als Bademeister und wird als Schrankenwärter an den Eingang des Hotels abgestellt. An seiner Stelle bekommt sein Sohn Abdel (Dioucounda Koma) die begehrte Stelle. Damit verliert Adam auch sein Ansehen bei den Bewohnern seines Viertels. Er fühlt sich von seinem Sohn verraten. Als eines Tages zwei Soldaten kommen und Abdel mitnehmen, lässt Adam dies geschehen.


Regisseur Mahamat-Saleh Haroun nimmt sich in seinem Drama der Probleme eines einfachen Mannes an. Im Vordergrund steht die These, dass eine sinnvolle Lebensaufgabe, eine Arbeit, die Spaß macht, unabdingbar ist für die Würde eines Menschen. Adam wird diese Würde genommen. In der Folge leidet darunter nicht nur sein soziales Ansehen, sondern auch die Beziehung zu seinem Sohn. Beim Filmfestival in Cannes wurde der Film 2010 mit dem Preis der Jury ausgezeichnet.
Un homme qui crie - Ein Mann der schreitCine Global
Un homme qui crie - Ein Mann der schreit
Adam (Youssouf Djaoro) ist ein angesehener Mann in seinem Viertel. Er arbeitet seit 30 Jahren als Bademeister in einem luxuriösen Hotel. Seinen Ruhm hat er noch aus der Zeit,...  Clip starten
Regisseur Mahamat-Saleh Haroun nimmt sich in seinem Drama der Probleme eines einfachen Mannes an. Im Vordergrund steht die These, dass eine sinnvolle Lebensaufgabe, eine Arbeit,...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de