FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Until the Light Takes Us

Originaltitel
Until the Light Takes Us
Genre
Dokumentarfilm
 
USA 2008
 
93 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
12.08.2010 ( D ) bei Rapid Eye Movies
 
 
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Until the Light Takes Us (Kino) 2008Rapid Eye Movies
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten

Dokumentation über norwegische Black-Metal-Szene

Mitte der 1990er Jahre wird in Norwegen eine Reihe von Kirchen in Brand gesetzt. Schon bald wird die dortige Black Metal-Szene mit den Taten in Verbindung gebracht. In der Folge kommt es in anderen skandinavischen Ländern zu Nachahmungstaten. Im Gespräch mit einigen Musikern des Black Metal-Genres werfen die Dokumentarfilmer Aaron Aites und Audrey Ewell einen Blick auf die Ereignisse und deren Auswirkungen. Vor allem Gylve Nagell und Varg Vikernes, zwei Vorreiter der skandinavischen Black Metal-Bewegung, kommen dabei zu Wort.


Für ihre Dokumentation zogen Aaron Aites und Audrey Ewell nach Norwegen. Dort verbrachten die beiden Filmemacher mehrere Jahre und führten in dieser Zeit auch Gespräche mit Musikern der Black Metal-Szene. Varg Vikernes etwa ist Gründer des Black Metal-Projektes Burzum. Zuvor gründete er mit zwei Freunden die Band Kalashnikov. Der auch als Count Grishnackh oder Greven bekannte Musiker gilt als Anhänger des rechtsextremen Neuheidentums. Von 1993 bis 2009 saß Vikernes wegen Mordes am Black-Metal-Musiker Øystein Aarseth sowie wegen diverser Kirchenbrandstiftungen in Haft. Am 24. Mai 2009 wurde er auf Bewährung entlassen. Seitdem lebt er mit seiner Familie auf einem Bauernhof in der norwegischen Telemark, wo er als Autor und Musiker tätig ist.
Until the Light Takes Us (quer) 2008Rapid Eye Movies
Until the Light Takes Us (Kino) 2008
Aaron Aites und Audrey Ewell beleuchten in "Until the Light Takes Us" die norwegische Black Metal-Szene, die in den 1990ern für eine Reihe von Brandanschlägen auf Kirchen...  Clip starten
Für ihre Dokumentation zogen Aaron Aites und Audrey Ewell nach Norwegen. Dort verbrachten die beiden Filmemacher mehrere Jahre und führten in dieser Zeit auch Gespräche mit...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de