FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

The Expendables

Originaltitel
The Expendables
Genre
Action
 
USA 2010
 
100 min
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
26.08.2010 ( D | CH | A ) bei Ascot Elite Entertainment Group
 
 
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,2 (4 User)
4,0 (Filmreporter)
The Expendables (Kino) 2010
Splendid Film
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailersGalerieKritikDVDsbewerten

Sylvester Stallone in Action mit All-Star-Team

Schon seit Jahren wird der südamerikanische Inselstaat Vilena vom gewalttätigen Diktator Gaza (David Zayas) terrorisiert. Nun soll seinem mörderischen Treiben ein Ende gesetzt werden. Die zwielichtige Organisation Church tritt mit einem riskanten Auftrag an den gefühlskalten Barney Ross (Sylvester Stallone) heran. Als Anführer soll er mit einer Truppe Söldner den Inselstaat von der Herrschaft des Generals befreien. Das Unterfangen steht von Anfang an unter einem schlechten Stern. Der Tod der Söldner, der sogenannten Expendables, wird bei solchen Einsätzen billigend in Kauf genommen. Doch Barney hat einen anderen Plan, er will den Dschungel lebend verlassen. Also schart er eine gut ausgebildete Truppe professioneller Soldaten um sich. Mit dabei sind ein ehemaliger, auf Messerkampf spezialisierter SAS-Kämpfer (Jason Statham), ein asiatischer Nahkampfexperte (Jet Li), ein Waffenexperte (Terry Crews) sowie Kriegsveteran Gunnar Jensen (Dolph Lundgren). Jeder der Krieger muss allerdings erst seine eigenen Dämonen bekämpfen, um den Diktator zu Fall bringen zu können.


Sylvester Stallone hat schon des öfteren selbst Hand angelegt. So entstanden auf Papier die Drehbücher zu "Rambo" Teil drei und vier, und zu mehreren "Rocky"-Verfilmungen. Auch sein neuster Coup basiert auf einer seiner Ideen. Dass er neumodische Dinge wie Computer und Schreibmaschine vehement ablehnt, passt hervorragend in das Bild zu "The Expendables".

Auch für diese Geschichte versammelte er Altstars um sich, Actionhelden der 1980er und 1990er Jahre. Tatsächlich gelang ihm mit dem Engagement von Jason Statham, Jet Li, Eric Roberts, Mickey Rourke, Bruce Willis und einem Gastauftritt von Kaliforniens Gouverneur und Ex-Terminator Arnold Schwarzenegger ein kleines Wunder. Einzig Jean-Claude van Damme fehlt in diesem unvergleichlichen Ensemble. Tatsächlich war ihm das Drehbuch zu flach und so lehnte er das Angebot seines Kollegen ab. Warum eigentlich? Van Damme ist auch nicht unbedingt dafür bekannt, in qualitativ hochwertigen Produktionen mitzuwirken. Wie dem auch sei. "The Expendables" verspricht auch ohne den tänzelnden Belgier ein rasantes Feuerwerk zu werden, viel Handlung oder sogar psychologischen Tiefgang sollte man sich aber nicht erwarten.
The Expendables (quer) 2010
The Expendables (Kino) 2010
Sylvester Stallone und Jason Statham sind schießfreudig in "The Expendables".  Clip starten

Dialog zwischen Sylvester Stallone und Jason Statham in "The Expendables".   Clip starten

Videoclip: The Expendables
Schon seit Jahren wird der südamerikanische Inselstaat Vilena vom gewalttätigen Diktator Gaza (David Zayas) terrorisiert. Nun soll seinem mörderischen Treiben ein Ende...  Clip starten

Galerie: The Expendables
Es ist beinahe ein kleines Wunder. Sylvester Stallone gelang es tatsächlich, für seinen neuesten Actioner "The Expendables" Arnold Schwarzenegger für einen Gastauftritt zu...
Sylvester
Auf seine alten Tage will es Sylvester Stallone noch mal wissen. Nachdem er vor einigen Jahren bereits die "Rocky"- und "Rambo"-Reihe in...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailersGalerieKritikDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de