Filmreporter-RSS
©Real Fiction

Rumpe & Tuli

OriginaltitelRumpe & Tuli
AlternativRumpe und Tuli
GenreKinderfilm
Land & Jahr Deutschland 2010
FSK & Länge ab 6 Jahren • 87 min.
KinoDeutschland
AnbieterReal Fiction
Kinostart26.08.2010
RegieTill Nachtmann, Stefan Silies, Johnny Challah
DarstellerPeter Grohmann, Nicolas Romm, Horst-Peter Lehmann, Adolf Strauss, Vesna Buljevic, Ulrich Noethen
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGaleriebewerten

Die Abenteuer zweier Stoffpuppen in Köln

Für Stoffpuppen ist es nicht leicht, sich in der Realwelt zu behaupten. Zu allem Überfluss kommt für Rumpe und Tuli noch eine besondere Schwierigkeit hinzu. Innerhalb weniger Tage müssen die beiden Freunde eine nicht unbedeutende Summe Geld auftreiben, um nicht ihr Zuhause zu verlieren. Soviel zum Inhalt dieses Puppenfilms, der lediglich einen dünnen Rahmen für das bildet, was wesentlicher für diesen Film ist. "Rumpe & Tuli" ist ein Konglomerat aus zahlreichen flüchtigen Begegnungen, in denen die lebensfrohen Puppen mit realen Menschen konfrontiert werden. Sobald Rumpe und Tuli ihre Behausung verlassen haben, stoßen sie auf das pralle Leben. Per Bus, Bahn und Anhalter ziehen sie durch Köln und geraten an Menschen, mit denen sie ins Gespräch kommen. Sie treffen auf Taxifahrer, Kinder, Sperrmüllsammler und singende Sinti. Dabei müssen sie sich unvorhersehbaren Situationen stellen und erleben allerleih Abenteuer.
"Rumpe & Tuli" erinnert nicht nur mit seinen titelgebenden Figuren, sondern auch mit seinem Konzept an "Die Muppet Show". Aus Sicht der Puppen werden Menschen unterschiedlichster Gruppen vorgestellt. Diese Perspektive verleiht dem Film von Samy Challah, Till Nachtmann und Stefan Silies seinen Charme. Laut den Machern sind bis zu achtzig Prozent von "Rumpe & Tuli" improvisiert. Die Regisseure setzten auf professionelle Schauspieler und Laien und arbeiteten viel mit authentischen Menschen in deren Umfeld. Die Idee zu den Puppen hatten Silies und Nachtmann, als sie während ihres Kunststudiums ein Projekt für eine Ausstellung realisieren mussten. Vor dem Kinofilm hatten die Regisseure diverse Kurzfilme mit den Stoff-Protagonisten realisiert. Auch im Internet sowie im Fernsehen, etwa der "Sendung mit dem Elefanten“ des WDR, konnten sie sich mit dem Konzept durchsetzen und Kurzfilme mit den beiden Puppen vorstellen.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Rumpe & Tuli

Die Stoffpuppen Rumpe und Tuli haben es in der Realwelt nicht leicht. Zu allem Überfluss müssen sie innerhalb von wenigen Tagen eine nicht unbedeutende...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerie:  Rumpe & Tuli

"Rumpe & Tuli" erinnert nicht nur mit seinen titelgebenden Figuren, sondern auch mit seinem Konzept an "Die Muppet Show". Aus Sicht der Puppen werden Menschen... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGaleriebewerten
© 2019 Filmreporter.de