Universum/Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
Für immer Adaline

Für immer Adaline

Originaltitel
The Age of Adaline
Genre
Romanze
Land /Jahr
USA 2015
 
110 min, ab 6 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
09.07.2015 ( Kino Deutschland | Kino Schweiz | Kino Österreich ) bei The Walt Disney Company (Germany)
Regie
Lee Toland Krieger
Darsteller
Barclay Hope, Blake Lively, Dee Jay Jackson, Lane Edwards, Tony Levins, Anthony Ingruber
Homepage
http://www.fuer-immer-adaline.de
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,0 (Filmreporter)
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieInterviewDVDsbewerten
Lebensgeschichte mit zauberhafter Blake Lively
Sie hat mehr Fahrstunden auf dem Konto als jeder andere Mensch der Erde, sie spricht unzählige Sprachen und kennt jedes Restaurant. Sie ist schön und begehrenswert, und doch ist Jenny alleine. Die Einsamkeit hat sie selbst gewählt. Seitdem sie 1935 in einen verheerenden Unfall verwickelt wurde, altert Jenny nicht mehr. Zwei Weltkriege erschütterten die Welt, 26 Präsidenten regierten die USA, ihre einstigen Freunde sind längst verstorben - Jenny (Blake Lively), die eigentlich Adaline heißt, feiert seit 78 Jahren jedes Jahr ihren 29. Geburtstag.

Der Traum von einem Leben in ewiger Schönheit erweist sich bald als Alptraum. Ein Wissenschaftlerteam soll dem Geheimnis von Adalines Nichtalterungsprozess auf die Spur kommen. Vor den Tests flieht sie. Fortan wechselt sie alle paar Jahre Wohnort und Identität. Nur ihre Tochter Flemming weiß um das Schicksal der zurückgezogen lebenden Bibliothekarin, die keine Freundschaften eingeht.

Auch den Gedanken an die Liebe hat Adaline aufgegeben. Zu groß ist ihre Angst sich zu öffnen und irgendwann den geliebten Menschen wieder zu verlieren. Doch dann läuft ihr der charismatische Ellis Jones (Michiel Huisman) über den Weg. Hals über Kopf verlieben sich die beiden ineinander. Adaline schiebt ihre Bedenken nach einigem Zögern doch beiseite und willigt auf ein Treffen mit Ellis Eltern ein. Die Überraschung ist groß, denn Williams Vater ist einer der Wissenschaftler, die sie aus ihrer Vergangenheit kennt.
Die Grundidee von Oscar Wildes einzigem Roman "Das Bildnis des Dorian Gray" stand Regisseur und Drehbuchautor Lee Toland Krieger ("Celeste & Jesse") ebenso wie die Filme "Der seltsame Fall des Benjamin Button" sowie "Und täglich grüßt das Murmeltier" Pate für sein melodramatisches Liebesmärchen einer Frau, die nicht altert. Ex-Model und "Savages"-Star Blake Lively spielt Schönheit Adeline, deren Teint und Haut über Jahrzehnte makellos bleibt. Von ihrem bezaubernden Charme lebt der Film, der über die Erinnerungen Adalines in acht Jahrzehnte Geschichte eintaucht. Ein schöner Seitenhieb auf die Filmgeschichte ist die Besetzung von "Auf der Flucht"-Star Harrison Ford als William Jones, denn Dr. Kimbles Abenteuer hat Adaline sicher auf Bildschirm und Leinwand verfolgt.
Universum Film/Walt Disney
Videoclip:
Ex-Model und "Savages"-Star Blake Lively spielt die Schönheit Adeline, deren Teint und Haut... 
Galerie:
Die Frage nach dem Preis für die ewige Schönheit gerät in dem romantischen, epischen erzählten Liebesmärchen von Lee Toland Krieger ("Celeste & Jesse") in den Hintergrund....
Interview:
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieInterviewDVDsbewerten
2021