FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Der Chapman Report

Originaltitel
The Chapman Report
Genre
Drama
 
USA 1962
 
125 min, ab 18 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
28.02.1963 ( D )
 
 
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Film Revue, 12. März 1959, Nr.1, S. 9, Claire Bloom, Corey Allen, Der Chapman-Report (Retro)Film Revue

Filmportrait über Sexualforscher George C. Chapman

In einem Seminar in Los Angeles spricht Sexualforscher Dr. George C. Chapman (Andrew Duggan) über seine Forschertätigkeit. Einige Frauen aus dem Plenum sind von seinen Erkenntnissen angetan und stellen sich bereitwillig für seine Tests zur Verfügung. Sie erklären sich bereit, die Statistik seines Assistenten mit ungeschminkten Details aus ihrer Intimsphäre zu bereichern. Dabei erweist sich für den Wissenschaftler der Fall von Naomi Shields (Claire Bloom) als besonderer Härtefall. Sie ist eine attraktive junge Witwe und wird geradezu verzehrt von einem krankhaften Hunger nach Liebe. Ihre Hemmungslosigkeit ertränkt Naomi in Alkohol. Mit verheerenden Folgen, denn dadurch verstrickt sie sich noch mehr in ihrer seelisch-körperlichen Labilität. Sarah Garnell (Shelley Winters) dagegen hat zwar nicht mit einer nymphomanischen Veranlagung zu kämpfen, sondern mit den Gewissensbissen ihres Ehebruchs. Sie ist die Frau eines erfolgreichen Geschäftsmannes, Mutter zweier Kinder und unterhält eine heimliche Beziehung zum Leiter eines örtlichen Theaters. Kathleen Barclay (Jane Fonda) hingegen ist die Witwe eines berühmten Piloten. Der Brutalität dieses Mannes verdankt sie eine unüberwindbare Scheu vor einer neuen sexuellen Beziehung.


Film Revue, 12. März 1959, Nr.1, S. 9, Claire Bloom, Corey Allen, Der Chapman-Report (Retro)
"Der
Feature mit Liam Neeson: Sexuelle Normabweichungen
Wissenschaftler Dr. Alfred Charles Kinsey veröffentlichte 1948 und 1953 höchst umstrittene Berichte. Darin sprach er das...
© 2020 Filmreporter.de