FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Nacht fiel über Gotenhafen

Originaltitel
Nacht fiel über Gotenhafen
Genre
Drama, Kriegsfilm
 
Deutschland 1959
 
99 min, ab 12 Jahren (fsk)
Regie:
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
  - Es gibt noch keine Userkritik!
Der
Highlight
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenFeaturesDVDsbewerten

Katastrophenfilm über Untergang der Gustloff

Regisseur Frank Wisbar erzählt vom Schicksal Maria Reisers (Sonja Ziemann), die lieber in Tod geht, statt das Schiff ohne ihr Kind zu verlassen. Günter Pfitzmann spielt Oberleutnant Dankel, der mit aller Kraft versucht, die verzweifelte Monika (Carla Hagen) zu trösten. Diese musste den Tod ihrer Freundinnen mit ansehen. In weiteren Rollen sind Peter Voss ("Wenn die Alpenrosen blüh'n") und Carl Lange ("Nachts, wenn der Teufel kam") als Kapitäne der Wilhelm Gustloff zu sehen


"Nacht fiel über Gotenhafen" ist ein Katastrophenfilm über den Untergang der Wilhelm Gustloff am 31. Januar 1945. Rund 5.000 Menschen kamen in der damaligen Nacht ums Leben, als sie auf der Flucht vor den russischen Alliierten in Gotenhafen, dem heutigen Gdynia, das Schiff betraten. Russische Torpedos brachten es zum Untergang. Vor allem Frauen und Kinder ließen ihr Leben. Das Minensuchboot Möwe konnte nur einige Verunglückten retten. Frank Wisbar rückt in seinem Film vor allem Einzelschicksale in den Vordergrund.
Nacht fiel über Gotenhafen
Film Revue

Meinungen

|0  katastrophal
brilliant  10|
  - Es gibt noch keine Userkritik!
Es gibt noch keine Userkritik!

Feature:  Frank Wisbar verfilmt Kriegskatastrophe

"Alle Kriege werden auf dem Rücken der Frauen ausgetragen. Aber wir halten ihn immer wieder hin, bis dann wieder so ein Schiff untergeht...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenFeaturesDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de