Straightheads

Originaltitel
Straightheads
Genre
Thriller
 
Großbritannien
 
80 min, ab 18 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Regie
Dan Reed
Darsteller
Danny Dyer, Ewan Stewart, Kate Bunten, Francesca Fowler, Neil Finnighan, Gugu Mbatha-Raw
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
StraightheadsFilmfour
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten

Gillian Anderson begibt sich auf Rachefeldzug

Alice (Gillian Anderson) fühlt sich in ihrem Apartment nicht mehr sicher und beauftragt Sicherheitsfachmann Adam (Danny Dyer), ein Alarmsystem zu installieren. Nach getaner Arbeit lädt sie ihn zur Einweihungsparty ihres Chefs auf dem Land ein, wo sie eine gemeinsame Nacht verbringen. Auf dem Rückweg überfährt Alice ein Reh. Während die beiden den Kadaver beseitigen, werden sie von mehreren Männer angegriffen, die Adam niederschlagen und Alice vergewaltigen. Ein Monat vergeht, in dem die körperlichen Wunden langsam verheilen, die seelischen aber weiterhin offen bleiben. Als sie durch Zufall die Identität eines der Täter herausfindet, sinnt sie auf Rache. Um ihre Pläne in die Tat umzusetzen, braucht sie allerdings die Hilfe von Adam.


Gillian Anderson ist vor allem als toughe FBI-Agentin Dana Scully aus Chris Carters Mystery-Serie "Akte X" bekannt. In "Straightheads" spielt sie dagegen das Opfer eines grausamen Verbrechens. Dan Reed fungierte nicht nur als Regisseur, sondern auch als Drehbuchautor. Er drehte einen düsteren Thriller, dessen Protagonisten dem Teufelskreis der Gewalt nicht mehr zu entkommen scheinen. Reed hat sich in erster Linie als Fernseh-Regisseur einen Namen gemacht. Unter anderem inszenierte er mehrere Episoden der britischen Krimiserie "Lewis - Der Oxford Krimi".
StraightheadsFilmfour
Galerie: Straightheads
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
2021