FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Elisa di Rivombrosa

Originaltitel
Elisa di Rivombrosa
Genre
TV-Serie, Romanze
 
Tadschikistan 2003
 
50 min
Medium
Kinofilm
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Elisa di Rivombrosa - Die komplette erste Staffel (DVD) 2003ATMedien
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerDVDsbewerten

Elisa - eine Liebe in Zeiten der Aufklärung

Zu Zeiten der Aufklärung - in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts - kommt Elisa Scalzi (Vittoria Puccini) auf das Gut Rivombrosa nahe Turin. Sie soll Gräfin Agnese Ristori (Regina Bianchi) Gesellschaft leisten. Als deren Sohn Graf Fabrizio (Alessandro Preziosi) aus dem Militärdienst zurückkehrt verliebt er sich in Elisa. Das Liebespaar sieht sich Anfeindungen und Intrigen ausgesetzt. Dem Adel ist Elisas bürgerliche Herkunft ein Dorn im Auge. In der Rahmenhandlung fungiert Fabrizio als Bote, um eine Verschwörung des Turiner Hochadels gegen den König zu entlarven.


Regisseurin Cinzia Th. Torrini hat in München an der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) studiert. Samuel Richardsons Roman "Pamela" aus dem Jahr 1739/40 diente als Vorlage der italienisch-deutschen Fernsehserie. Gedreht wurde an den historischen Schauplätzen im Piemont. Die Kostüme der Darsteller wurden eigens für die Produktion handgefertigt. Bei der Verleihung des Fernsehpreises Il Telegatto wurde die Serie mehrfach ausgezeichnet, auch die Hauptdarsteller Vittoria Puccini ("Kronprinz Rudolf") und Alessandro Preziosi bekamen Preise. Die beiden sind seit "Elisa" zudem ein Paar. Ihre gemeinsame Tochter wurde 2006 auf Rivombrosa geboren. Wenn das mal kein gute Omen ist…
Elisa di Rivombrosa (quer) 2003Al!ve
Elisa di Rivombrosa - Die komplette erste Staffel (DVD) 2003
Videoclip: Elisa di Rivombrosa
Im Piemont der Aufklärung verlieben sich Graf Fabrizio (Alessandro Preziosi) und die bürgerliche Elisa (Vittoria Puccini). Beide müssen sich gegen Intrigen und Anfeindungen...  Clip starten
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de