The Big Hit
Columbia Pictures
The Big Hit

The Big Hit

Originaltitel
The Big Hit
Genre
Action, Komödie
Land /Jahr
USA 1998
 
, ab 0 Jahren (fsk)
Medium
Film
Filmstart
01.12.1999 ( Kino Deutschland ) bei Sony Pictures Home Entertainment
Regie
Darsteller
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
Das kleinbürgerliche Leben eines Profi-Killers
Melvin Smiley (Mark Wahlberg) arbeitet als recht erfolgreicher Auftragskiller für Gangster-Boss Paris (Avery Brooks). Seine jüdische Verlobte Pam (Christina Applegate) weiß nichts von seinem anrüchigen Job. Zudem hat Smiley eine Affäre in der Nachbarschaft. Eigentlich geht’s ihm ja gut, jedoch nervt ihn der lokale DVD-Verleih, weil er mit "King Kong und die weiße Frau" seit zwei Wochen überfällig ist. Doch dann macht er mit seinen Freunden einen verrückten Coup. Sie entführen die minderjährige Tochter eines reichen Geschäftsmannes. Was sie nicht wissen: Das vermeintlich reiche Opfer hat durch eine erfolglose Filmproduktion all sein Geld verloren. Dazu ist die entführte Keiko (China Chow) die Patentochter ihres Chefs Paris.
Regisseur Kirk Wong versucht sich in "The Big Hit" im professionellen Umgang mit haarsträubenden Stunts, Feuertechnik und Auto-Crashes. Die schwarze Komödie ist sein U.S.-Regiedebüt. Unter den Produzenten befinden sich bekannte Hollywood-Größen wie Wesley Snipes und Craig Perry. Als "grotesk überzeichnete Actionkomödie" wird sie vom internationalen Filmlexikon bezeichnet, die zum Inhalt den "Zwiespalt zwischen dem Job als Auftragsmörder und einer (spieß-)bürgerlichen Existenz" hat. Die Actionkomödie spielte in den amerikanischen Kinos mit 27,05 Millionen Dollar immerhin das Doppelte ihrer Produktionskosten ein.
Barbara Mayr/Filmreporter.de
The Big Hit
Columbia Pictures
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
2021