Film Revue
Heidemarie Hatheyer und Paul Hubschmid geben Gas

Glücksritter

Originaltitel
Glücksritter
Alternativ
Glücksritter - Eine Geschichte von heute
Genre
Romanze
Land /Jahr
BRD 1957
Medium
Kinofilm
Kinostart
- ( Kino Deutschland )
Regie
Arthur Maria Rabenalt
Darsteller
Barbara Rütting, Willy Wiesgen, Rosemarie von Schacht, Jens von Hagen, Schweden von der Busche, Pat Svenson
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenFeatureDVDsbewerten
Lebenswege kreuzen und trennen sich wieder
Wie gerne würde der Verleger Alexander Haupt (Paul Hubschmid) seine Geliebte Alice (Barbara Rütting) zur Frau nehmen. Im Wege steht dem Pärchen jedoch der Vater der Braut. Druckereibesitzer Dr. Dreher (Hans Nielsen) ist in einen Korruptionsskandal verwickelt. Er trifft sich mit einer Herrenrunde, bestehend aus erfolgreichen Geschäftsmännern. Doch wer ist Glücksritter und wer arbeitet solide für sein Geld? Journalist Peter Harmsen (Paul Klinger) steht kurz davor, die Geschichte aufzulösen. Allerdings ist er von seiner Kollegin Elisabeth Becker (Eva Kotthaus) abgelenkt, die Mann und Arm im Krieg verlor. Aus ihrer Freundschaft soll sich eigentlich eine Romanze ergeben, doch der letzte Funke fehlt noch. Im Drama kreuzen sich die Lebenswege weiterer Männer und Frauen für kurze Zeit, die durch dramatische Ereignisse wieder getrennt werden.
Regisseur Arthur Maria Rabenalt inszenierte mit dem Drama eine Geschichte um Skandale, Glück und solide Arbeit.
Film Revue
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenFeatureDVDsbewerten
2021