Filmreporter-RSS

The Sound After The Storm

Originaltitel
The Sound After The Storm
Genre
Dokumentarfilm
 
Deutschland/Schweiz 2009
 
91 min, ab 6 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
09.12.2010 ( D ) bei HillFilm
 
 
Regie
Patrick Soergel, Ryan Fenson-Hood, Sven O. Hill
Darsteller
Lillian Boutte
Homepage
http://www.thesoundafterthestorm.com
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
The Sound After The StormHillfilm
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten

Musik heilt die Seele New Orleans' nach "Katrina"

Hurrikan Katrina erschüttert 2005 die Vereinigten Staaten von Amerika. Besonders New Orleans bekam die Wirkung der verheerenden Naturkatastrophe zu spüren. Auch drei Jahre nach der Überschwemmung weiter Teile der Stadt hat sich diese immer noch nicht erholt. Etliche Häuser stehen noch leer, weil die Menschen nicht in ihre Heimatstadt zurückgekehrt sind. Die Weltstadt des Jazz ist zu einer verlassenen Geisterstadt geworden.

Das Versagen der Politik ist traurige Realität und verhindert, dass viele Betroffene zu ihrem normalen Leben zurückfinden können. Aus diesem Grund kämpft eine Reihe namhafter Musiker und Künstler mit ihrer Kunst gegen die Not. Darunter die berühmte Sängerin und Jazz-Botschafterin der Stadt Lillian Boutté, die Musikgruppe The Next Generation Brass Band sowie der Fotograf Armand 'Sheik' Richardson. "The Sound After The Storm" begleitet die kuragierten Künstler auf ihren Konzerten in Europa und New Orleans und zeigt dabei, wie die Musik die Krise überwindet.


Mit ihrem Dokumentarfilm "The Sound After The Storm" kämpfen die Filmemacher Patrick Soergel, Sven O. Hill, Ryan Fenson-Hood gegen das Vergessen eines der schlimmsten Naturkatastrophen der amerikanischen Zivilgeschichte, die schon bald aus dem öffentlichen Bewusstsein verschwand. Dazu die Regisseure in einem Statement: "Hurrikan Katrina war nur für kurze Zeit ein großes Thema in den Medien, dann hat man nichts mehr davon gehört. Das Leben außerhalb von New Orleans ging einfach weiter und "What a Wonderful World" von Louis Armstrong wurde wieder unbeschwert im Radio gespielt. Wir finden, dass weder der Charakter und die Einzigartigkeit von New Orleans, noch das Ausmaß der Zerstörung wirklich verstanden wurden." Ihr Engagement und das der porträtierten Künstler fand auf zahlreichen Festivals Gehör. Auf dem Zürich Film Festival 2009 wurde "The Sound After The Storm" mit dem Preis für den "Besten Internationalen Dokumentarfilm" ausgezeichnet.
The Sound After The StormHillfilm
The Sound After The Storm
Hurrikan Katrina erschüttert 2005 die Vereinigten Staaten von Amerika. Besonders New Orleans bekam die Wirkung der verheerenden Naturkatastrophe zu spüren. Auch drei Jahre...  Clip starten
"The Sound After The Storm" begleitet drei Jahre nach dem verheerenden Sturm Katrina Musiker und Künstler bei ihrem Engagement für die Not der Betroffenen. Der preisgekrönte...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de