W-film Filmproduktion & Filmverleih
Kinder der Steine - Kinder der Mauer

Kinder der Steine - Kinder der Mauer

Originaltitel
Kinder der Steine - Kinder der Mauer
Genre
Dokumentarfilm
Land /Jahr
Deutschland 2010
 
87 min
Medium
Kinofilm
Kinostart
24.02.2011 ( Kino Deutschland ) bei W-film Filmproduktion & Filmverleih
Regie
Robert Krieg, Monika Nolte
Darsteller
Matthias Haase, Susanne Haeberlein
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
Palästinensische Kinder zurück in der Zukunft
Filmemacher Dr. Robert Krieg dreht 1989 die Dokumentation "Intifada - Auf dem Weg nach Palästina" über den ersten palästinensischen Volksaufstand. Dabei entsteht ein Foto von sechs Jungen, die in den Straßen Betlehems für die Kamera posieren. Zwanzig Jahre später macht sich Krieg mit Monika Nolte erneut auf den Weg nach Israel, um die Entwicklung der Kinder zu dokumentieren.

Die Gebiete, in denen die damaligen Befreiungskämpfe stattfanden, sind mittlerweile von einer Mauer umgeben. Die sechs Jungs leben noch immer in Betlehems Altstadt und haben den Kontakt zueinander nicht abgebrochen. Die Konfrontation mit dem Foto lässt die jungen Männer in Erinnerungen schwelgen - an eine Zeit, in der die heutigen Familienväter noch zu jung waren, um die Bedeutung der politischen Aufstände zu begreifen. In Anwesenheit des Filmteams diskutieren sie den aktuellen Zustand ihrer Gesellschaft und lassen die ausländischen Gäste an ihrem Leben hinter Mauern teilhaben.
Der Israel-Palästina-Konflikt stellt sich im Jahr 2010 aussichtloser denn je dar. Eine Nahost-Friedenslösung ist noch lange nicht in Sicht. Für Filmemacher Dr. Robert Krieg wurde das Foto mit den sechs Jungen zu einem Symbol des Widerstands gegen die Besatzungsmacht. Aufgenommen wurde es im Anschluss an eine Straßenschlacht in Betlehem. Die ahnungslosen Kinder lachen selbstbewusst in die Kamera und formen ihre Finger zum Siegeszeichen.

Damals wurden die Bewohner der besetzten Gebiete noch von der Hoffnung auf einen freien und unabhängigen Staat Palästina geleitet. Heute ist ihre Situation weit von diesem Wunschtraum entfernt. Die Männer sind hinter Mauern abgeschottet und zu einem Leben in Armut verdammt. Krieg und Kollegin Monika Nolte blicken in ihrer Dokumentation in das Innenleben ihrer Protagonisten, die sich mit ihrem trostlosen Schicksal abgefunden haben und trotz allem mit Lebensfreude, Kraft und Humor ausgestattet sind.
W-film Filmproduktion & Filmverleih
Galerie:
In ihrer Doku "Kinder der Steine - Kinder der Mauer" gehen Dr. Robert Krieg und Monika Nolte einem vor 20 Jahren entstandenen Foto auf den Grund, das sechs palästinensische...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
2021