LOOK NOW!
Tuesday, after Christmas

Tuesday, after Christmas

Originaltitel
Marti, dupa craciun
Alternativ
Tuesday after Christmas
Genre
Romanze
Land /Jahr
Rumänien 2010
 
100 min, ab 6 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
06.10.2011 ( Kino Deutschland | Kino Schweiz ) bei Peripher Filmverleih
Regie
Radu Muntean
Darsteller
Dragos Bucur, Maria Popistasu, Mimi Branescu, Mirela Oprisor, Victor Rebengiuc, Sasa Paul-Szel
Homepage
http://www.shellac-altern.org/fiches-...
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
Kann ein Mann zwei Frauen gleichzeitig lieben?
Vermutlich würde jeder Mann Paul beneiden. Er ist seit zehn Jahren zufrieden mit Adriana (Mirela Oprisor) verheiratet. Sie haben eine gemeinsame Tochter (Sasa Paul-Szel). In seiner Freizeit trifft er sich mit seiner Geliebten. Mit Raluca (Maria Popistasu) ist alles leicht. Sie lachen zusammen und turteln wir ein frisch verliebtes Pärchen.

Doch dann treffen die beiden Frauen eines Tages aufeinander. Paul muss sich eingestehen, dass es so nicht weitergehen kann. Obwohl er beide Frauen liebt, muss er sich für eine entscheiden. Soll er bei Adriana bleiben, der Mutter seiner Tochter? Oder will er lieber ein unbeschwertes Leben mit Raluca führen?
Der Kinofilm ist die vierte Regiearbeit des rumänischen Regisseurs Radu Muntean. Das Drama lief 2010 bei den Filmfestspielen von Cannes in der Sektion Un Certain Regard. Muntean lässt seinen Protagonisten gleich zwei Frauen lieben, obwohl oft schon die Liebe zu einer Frau schwierig genug ist. Doch dann muss er sich entscheiden, weil er nicht für immer zwei Welten in eine stecken kann.

Es geht um Liebe und Verantwortung. Denn Paul hat eben nicht nur sein eigenes Leben, sondern auch noch das der zwei Frauen und das seiner Tochter, um die er sich kümmern muss. Muntean wollte, dass Kamera und Schnitt nicht von der Handlung und den Figuren ablenken. Daher drehte er bis zu zehnminütige Szenen mit statischer Kameraeinstellung.
Peripher Film
Galerie:
Der Kinofilm ist die vierte Regiearbeit des rumänischen Regisseurs Radu Muntean. Das Drama lief 2010 bei den Filmfestspielen von Cannes in der Sektion Un Certain Regard.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
2021