True Lies - Wahre Lügen

Originaltitel
True Lies
Genre
Action
 
USA 1993
 
141 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
18.08.1994 ( D ) bei Jugendfilm-Verleih
 
 
Regie
James Cameron
Darsteller
Charles A. Tamburro, Andre Nirmel, Jean-Claude Parachini, Uzi Gal, Majed Ibrahim, Armen Ksajikian
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
4,0 (Filmreporter)
8,0 (3 User)
True Lies - Wahre Lügen20th Century Fox Home Entertainment
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDsbewerten

Österreichische Hollywood-Stars lügen nie

Der amerikanische Geheimagent Harry Tasker (Arnold Schwarzenegger) führt ein Doppelleben. Seine Frau Helen (Jamie Lee Curtis) glaubt, er sei ein harmloser Computerverkäufer. Doch weit gefehlt. Während Harry und sein Partner Albert Gibson (Tom Arnold) in geheimer Mission die USA vor Terrorattacken und ähnlichem Unbill schützen, geht seine gelangweilte Frau in aller Ruhe mit Autohändler Simon (Bill Paxton) ihrer Affäre nach. Harry hat keine Zeit, sich um seine häuslichen Probleme zu kümmern: Terrorist Salim Abu Aziz (Art Malik) droht Florida mit der Zündung einer Atombombe zu verwüsten. Zudem werden Harry und Helen und ihre 14-jährige Tochter von der Verbrecherbande gekidnappt.


Die Actionkomödie mit Arnold Schwarzenegger ist ein typischer Spionagefilm. Er beruht auf der französischen Komödie "La Totale" aus dem Jahr 1991. Neben zahlreichen Spezialeffekten lockt die Starbesetzung. Jamie Lee Curtis wurde für ihre schauspielerische Leistung 1995 mit dem Golden Globe als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Regisseur ist der dreifache Oscar-Preisträger James Cameron ("Titanic").
True Lies - Wahre Lügen20th Century Fox Home Entertainment
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDsbewerten
© 2021 Filmreporter.de