Splendid Film
Kiss the Coach

Kiss the Coach

Originaltitel
Playing for Keeps
Alternativ
Playing the Field (Arbeitstitel)
Regie
Gabriele Muccino
Darsteller
Parker Dane Eppes, Jessica Biel, Joe Chrest, Shanna Forrestall, Aisha Kabia, Jody Lambert
Kinostart:
Deutschland, am 11.04.2013 bei Splendid Entertainment
Kinostart:
Österreich, am 11.04.2013 bei Einhorn
Genre
Komödie
Land
USA
Jahr
2012
FSK
ab 0 Jahren
Länge
105 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
5,0 (1 User)
Gerard Butler als ehemaliger Fußball-Profi
George Dryer (Gerard Butler) war ein erfolgreicher Fußballspieler. Heute kann der Ex-Profi kaum noch seine Miete bezahlen. Seine Versuche, bei seiner Ex-Frau Stacie (Jessica Biel) wieder zu landen, scheitern regelmäßig. Immerhin ermutigt sie ihn, sich um ihren gemeinsamen Sohn Lewis (Noah Lomax) zu kümmern. Bei dem Kleinen hat der Versager einen Stein im Brett, weil seine Fußballmannschaft einen Trainer benötigt und George kurzerhand einspringt.
"Playing for Keeps" wartet neben Gerard Butler und Jessica Biel in den Hauptrollen auch in den Nebenrollen mit einer prominenten Besetzung auf. Unter anderem haben Uma Thurman und Dennis Quaid kleine Auftritte. Inszeniert wurde die Komödie mit Anleihen vom Sportfilm-Genre von Gabriele Muccino, der 2008 mit "Sieben Leben" auf sich aufmerksam machte.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Videoclip: Kiss the Coach
George Dryer (Gerard Butler) war ein erfolgreicher Fußballspieler. Heute kann der Ex-Profi kaum noch seine Miete bezahlen. Seine Versuche, bei...
 
2022