Film Revue
Burt Lancaster in Dein Schicksal in meiner Hand

Dein Schicksal in meiner Hand

Originaltitel
Sweet Smell of Success
Alternativ
Der süße Duft des Erfolges
Genre
Drama
Land /Jahr
USA 1957
 
96 min
Medium
Kinofilm
Kinostart
25.04.1958 ( Kino Deutschland )
Regie
Alexander Mackendrick
Darsteller
Robert Fuller, Burt Lancaster, Joe Gray, Chico Hamilton, James Hill, Paul Horn
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenFeatureDVDsbewerten
Burt Lancaster ist als Klatschkolumnist skrupellos
J.J. Hunsecker (Burt Lancaster) kennt keine Skrupel, wenn er ein Ziel erreichen will. Weil ihm der neue Freund seiner Schwester Susan (Susan Harrison) ein Dorn im Auge ist, setzt der einflussreiche New Yorker Klatschkolumnist alles daran, um die Beziehung zu sabotieren. Mit Hilfe des Kollegen Sidney Falco (Tony Curtis) will er den jungen Jazzmusiker Steve Dallas (Martin Milner) als Kommunisten bloßstellen und so für immer von Susan fernhalten.
Als Vorlage für Alexander Mackendricks "Dein Schicksal in meiner Hand" diente die Novelle "Sweet Smell of Success" von Ernest Lehman. Die Figur des J.J. Hunsecker ist dem realen Journalisten Walter Winchell nachempfunden. Dieser unterstützte in den 1950er Jahren Senator Joseph McCarthy bei dessen Kommunistenhatz. Tony Curtis spielt im Drama zum ersten Mal einen unsympathischen Fiesling. Mit seinem Kodarsteller Burt Lancaster fungierte er zudem als Produzent.
Film Revue
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenFeatureDVDsbewerten
2021