FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Anna Karenina

Originaltitel
Anna Karenina
Genre
Drama
 
Großbritannien 2012
 
129 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
06.12.2012 ( D | CH | A ) bei Universal Pictures International (UPI)
 
 
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,0 (1 User)
6,0 (Filmreporter)
Anna Karenina (Kino) 2012
Universal Pictures International
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsTrailerInterviewDVDsbewerten

Kunstvolle Adaption von Leo Tolstoys Roman

Wir schreiben das Jahr 1874. Die junge Anna Karenina (Keira Knightley) genießt hohes Ansehen in St. Petersburgs höherer Gesellschaft. Das liegt vor allem an ihrer Ehe mit dem hochrangigen Regierungsbeamten Alexei Karenin (Jude Law). Als sie dem charmanten Offizier Vronsky (Aaron Johnson) begegnet, ist es um sie geschehen. Die beiden beginnen eine ebenso leidenschaftliche wie verhängnisvolle Affäre.


Für seine Verfilmung von Leo Tolstoys Roman "Anna Karenina" hat Joe Wright erneut Keira Knightley als Hauptdarstellerin verpflichtet. Wie schon in "Abbitte" und "Stolz und Vorurteil" liefert sie unter seiner Regie eine starke Vorstellung. Zudem überzeugt das Werk durch die kunstvolle Inszenierung.
Anna Karenina
Universal Pictures
Anna Karenina (Szene) 2012
Trailer: Anna Karenina
Wir schreiben das Jahr 1874. Die junge Anna Karenina (Keira Knightley) genießt hohes Ansehen in St. Petersburgs höherer Gesellschaft. Das liegt vor allem an ihrer Ehe mit dem...  Clip starten

Regisseur
Interview mit Joe Wright: Joe Wrights schönster Moment
Vor unserem Interview zu der Literaturverfilmung "Anna Karenina" dreht sich Joe Wright am Gesprächstisch entspannt eine Zigarette. Dann...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsTrailerInterviewDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de