FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Der kleine Lord

Originaltitel
Little Lord Fauntleroy
Genre
Kinderfilm
 
USA 1936
 
98 min
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
  - Es gibt noch keine Userkritik!
Der
Intergroove Media
Inhalt/Kritik • Cast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Kleiner Junge erobert griesgrämigen Großvater

Der in die Jahre gekommene Earl of Dorincourt (C. Aubrey Smith) muss sich nach einem Erben für sein Anwesen und seinen Besitz umsehen. Leider bleibt nur der Sohn seines verstorbenen Sohns. So holt der alte Griesgram den kleinen Cedric (Freddie Bartholomew) zu sich. Die nicht standesgemäße Mutter (Dolores Costello) darf das Gut jedoch nicht betreten, sie wird im nahen Dorf untergebracht und muss sich selbst durchbringen. Im Lauf der Zeit lässt sich der Alte von der Herzensgüte seines Enkels erweichen und setzt sogar das heruntergekommene Dorf in Stand, in dem seine Pächter leben. Doch der sehnt sich danach, auch seine Mutter wieder bei sich zu haben. Wird sich sein Großvater erweichen lassen?


Der Roman von Frances Hodgson Burnett aus dem Jahr 1886 wurde mehrfach verfilmt. Am bekanntesten ist die fürs Fernsehen produzierte britische Adaption, die regelmäßig an Weihnachten nicht nur im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wird. In John Cromwells Interpretation des rührseligen Stoffes spielt der Kinderstar der 1930er Jahre Freddie Bartholomew die Hauptrolle. Sein Großvater wird von C. Aubrey Smith gespielt, der auf die Rolle des steifen Engländers abonniert war.
Inhalt/Kritik • Cast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de