FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Lollipop Monster

Originaltitel
Lollipop Monster
Alternativ
Friedenau
Genre
Drama
 
Deutschland 2011
 
93 min, ab 16 Jahren (fsk)
Kinostart
25.08.2011 (D) bei
Salzgeber & Co. Medien
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,0 (1 User)
Lollipop
Salzgeber & Co. Medien
Inhalt/Kritik • Cast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenTrailerGalerieDVDsbewerten

Zwei Freundinnen kämpfen gegen den Rest der Welt

Ari (Jella Haase) und Oona (Sarah Horvath) könnten auf den ersten Blick unterschiedlicher nicht sein. Der eine Teenager ist grell-bunt und blond, eine extrovertierte Lolita. Der andere von Kopf bis Fuß in schwarz und introvertiert. Die beiden Mädchen haben jedoch eine entscheidende Gemeinsamkeit: sie träumen von der Freiheit. Der Ausbruch aus ihren Familien, in denen nur Sprachlosigkeit herrscht, soll diese Freiheit bringen. Oonas Vater beging Selbstmord, in Aris Familie hat ein herrschsüchtiger Onkel das Sagen. Beide fühlen sich von ihren Müttern nicht wahrgenommen.

Zusammen fühlen sich die Mädchen jedoch stark und geben sich genseitig die Bestätigung, die sie brauchen. Doch dann fängt Ari eine Affäre mit Oonas ungeliebten Onkel Lukas (Thomas Wodianka) an. Oona ist zutiefst gekränkt und zieht sich zunächst von ihrer besten Freundin zurück.


Hinter "Lollipop Monster" stecken die Comiczeichnerin Ziska Riemann und Luci van Org. Zusammen schrieben sie das Drehbuch und griffen dabei auf gemeinsame Erinnerungen ihrer Jugend zurück. Rieman führte zum ersten Mal Regie bei einem Spielfilm. Dieser erzählt von zwei Jugendlichen, die gegensätzlicher nicht sein könnten. So sind auch ihre Familien und ihr Zuhause inszeniert. Die eine lebt in einer bunten Bonbonwelt, bei der anderen herrscht düster-tristes Chaos.

Den Müttern, gespielt von Sandra Borgmann und Nicolette Krebitz, gelingt es nicht, eine Beziehung zu ihren heranwachsenden Töchtern aufzubauen. Um die extreme Welt der Mädchen darzustellen, bediente sich Rieman verschiedener stilistischer Mittel. So gibt es neben Realfilmpassagen auch Zeichentrick- und Musikvideosequenzen. Die Hauptrollen spielen die Nachwuchstalente Jella Haase und Sarah Horvath.
Lollipop Monster
Salzgeber & Co. Medien
Trailer:
Lollipop Monster
Zwei beste Freundinnen, unterschiedlich wie Tag und Nacht sind, machen sich auf die Suche ihrer Identität. Ari (Jella Haase) hat Sex mit erwachsenen...  Clip starten

Galerie: Lollipop Monster
In ihrem ersten Spielfilm erzählt Regisseurin Ziska Riemann die Geschichte zweier Mädchen (Jella Haase und Sarah Horvath), die unterschiedlicher kaum sein könnten.
Inhalt/Kritik • Cast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de