FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

The Comedian: Wer zuletzt lacht

Originaltitel
The Comedian
Genre
Komödie
 
USA 2016
 
120 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
31.08.2017 ( D ) bei Warner Bros. Pictures
 
 
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
The Comedian: Wer zuletzt lacht (Kino) 2017
Warner Bros. Pictures Germany

Robert De Niro wird Stand-up-Comedian

Der zweifache Oscar-Preisträger Robert De Niro verkörpert in der Komödie nach dem Drehbuch von Produzent Art Linson einen Stand-up-Komiker, der das Publikum mit beleidigenden Sketchen provoziert.


Für die Regie von "The Comedian" ist ursprünglich Mike Newell vorgesehen. Der "Vier Hochzeiten und ein Todesfall"-Macher muss das Projekt jedoch wegen Terminüberschneidungen absagen. Mit Taylor Hackford finden die Produzenten bald würdigen Ersatz. Der US-Filmemacher hat Anfang der 1980er Jahre mit dem Drama "Ein Offizier und Gentleman" seinen großen Durchbruch. In den 1990er Jahren sorgt Hackford mit den Dramen "Dolores" und "Im Auftrag des Teufels" für Aufsehen. Für das hochgelobte Biopic "Ray" über Musik-Legende Ray Charles wird er 2005 für den Regie-Oscar nominiert.

Während das Drehbuch zu "The Comedian" aus der Feder des Produzenten Art Linson stammt, hat die Texte der Bühnensketche, welche der 'Comedian' in im Film zum Besten gibt, der Komiker Jeffrey Ross verantwortet. Dieser macht sich in den USA mit den so genannten Roast-Sendungen einen Namen. Damit bezeichnet man Fernsehformate, in denen Prominente durch Kollegen beleidigt, bildlich: 'geröstet' werden.
The Comedian (2017)
Warner Bros. Pictures Germany
The Comedian (Szene) 2017
Der zweifache Oscar-Preisträger Robert De Niro verkörpert in der Komödie einen Stand-up-Komiker.  Clip starten

© 2020 Filmreporter.de