Filmrevue
Françoise Arnoul mit Pierre Vaneck in "Thérèse Étienne"

Thérèse Étienne

Originaltitel
Thérèse Étienne
Regie
Denys de La Patellière
Darsteller
Guy Kerner, Pierre Leproux, Rita Liechti, Paul Mercey, Jacques Monod, Christiane Navailles
Kinostart:
Deutschland, am 21.03.1958 bei
Genre
Drama
Land
Frankreich, Italien
Jahr
1958
Länge
90 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Tragisches Liebesdrama von Denys de La Patellière
Thérèse Étienne Muller (Françoise Arnoul) liebt heimlich Gottfried Muller (Pierre Vaneck), den Sohn ihres Ehemannes. Das führt dazu, dass die junge Frau ihren Gatten vergiftet. Gottfried hütet ihr Geheimnis, da er ebenfalls leidenschaftlich in sie verliebt ist. Doch das Liebesglück ist nicht von Dauer. Geplagt von Schuldgefühlen, nimmt Gottfried die Schuld auf sich.
Denys de La Patellières "Thérèse Étienne" beruht auf dem Roman von John Knittel. Die Außenaufnahmen entstanden im Berner Oberland. Ein echter Bauernhof aus dem Jahre 1756 diente als Kulisse. Die Premiere fand am 21. März 1958 in Westdeutschland statt. Die Hauptdarsteller Françoise Arnoul und Pierre Vaneck standen im Laufe ihrer Karriere für vier Filme gemeinsam vor der Kamera.
Tzveta Bozadjieva, Filmreporter.de
Schuld und Sühne
Der zeitgenössische Schriftsteller John Knittel ist in der...
2022