FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Wandlungen - Richard Wilhelm und das I Ging

Originaltitel
Wandlungen - Richard Wilhelm und das I Ging
Genre
Dokumentarfilm, Biographie
 
Schweiz/Deutschland/China 2011
 
87 min
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
17.11.2011 ( D | CH ) bei Film Kino Text
 
 
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
6,0 (Filmreporter)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Wandlungen - Richard Wilhelm und das I Ging (Szene 8) 2011Film Kino Text

Dokumentation über Richard Wilhelms Wirken

Richard Wilhelm kommt 1899 als junger Missionar nach China. Zur damaligen Zeit wird das asiatische Kaiserreich von den Kolonialmächten ausgebeutet und der Ort, indem Wilhelm lebte, ist ein Pachtgebiet Deutschlands.

Trotz seiner religiösen Berufung, taufte er keinen einzigen Chinesen. Allerdings gründete er eine Schule und erlebte den revolutionären Wandel des Kaiserreiches zur Republik. Er liebte das Land und übersetzte einige der wertvollsten Texte der chinesischen Kulturgeschichte. Darunter fallen unter anderem "Konfuzius", "Laotse" und "I Ging, das Buch der Wandlung". Mit der Geschichte seiner Arbeit verbindet Regisseurin Bettina Wilhelm die Historie des Landes.


Obwohl der Titel "Wandlungen - Richard Wilhelm und das I Ging" auf eines der wichtigsten Werke der chinesischen Kultur verweist, ist es nur ein kleiner Teil der Dokumentation. Regisseurin Bettina Wilhelm begibt sich auf die Spurensuche ihres Großvaters. Dabei sucht sie nicht nur jene Orte auf, an denen der Geistliche gelebt hat, sondern befragt auch Experten.

Statt nur über das Wirken ihres Großvaters zu berichten, verknüpft sie sein Leben mit einer der wichtigsten Epochen der jüngeren chinesischen Geschichte. Dies macht ihre Dokumentation spannend und kurzweilig. Interviews mit fachkundigen Gesprächspartnern sind in den Film eingeflochten. Sie sind weder aufdringlich noch überflüssig. Ebenso gut lässt die Regisseurin historische Aufnahmen und Auszüge aus Richard Wilhelms Reflektionen seiner Zeit in China in ihre Dokumentation mit einfließen.
Wandlungen - Richard Wilhelm und das I Ging (quer) 2011Film Kino Text
Wandlungen - Richard Wilhelm und das I Ging (Szene 8) 2011
Richard Wilhelm übersetzte mehrere klassische Texte der chinesischen Kultur. Um sein Leben und Wirken nachzuvollziehen begibt sich seine Enkelin Bettina Wilhelm auf Spurensuche.  Clip starten
Regisseurin Bettina Wilhelm begibt sich auf die Spuren ihres Großvaters. Indem sie das Leben von Richard Wilhelm dokumentarisch aufbereitet, verarbeitet sie auch eine wichtige...
© 2020 Filmreporter.de