Filmreporter-RSS

Totem

Originaltitel
Totem
Alternativ
Totem oder das Mädchen
Genre
Drama
 
Deutschland 2011
 
86 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
26.04.2012 ( D ) bei Filmgalerie 451
 
 
Regie
Jessica Krummacher
Darsteller
Marina Frenk, Natja Brunckhorst, Benno Ifland, Alissa Wilms, Cedric Koch, Fritz Fenne
Homepage
http://www.arepomedia.de/totem
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Totem (Kino) 2011Filmgalerie 451
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten

Gesellschaft, die unter Einsamkeit leidet

Der Mutter und Ehefrau Claudia Bauer (Natja Brunckhorst) wächst der Haushalt langsam aber sicher über den Kopf. Ihr kleiner Sohn Jürgen (Cedric Koch) braucht Aufmerksamkeit, doch fürs Spielen findet weder Claudia noch ihr Mann Wolfgang (Benno Ifland) Zeit. Wolfgang ist die ganze Woche beruflich unterwegs und nur an den Wochenenden zu Hause.

Tochter Nicole (Alissa Wilms) plagen hingegen andere Sorgen. Sie ist noch nicht volljährig und hat einen doppelt so alten Freund, der ihre ganze Aufmerksamkeit fordert. In ihrer Not stellt Claudia die junge Fiona (Marina Frenk) als Haushaltshilfe ein. Diese soll sich um das Kind kümmern und regelmäßig das Haus sauber halten. Zu spät merkt die Familie, dass mit der seltsamen Frau etwas nicht stimmt.


Jessica Krummachers auf den Filmfestspielen von Venedig uraufgeführtes Drama "Totem" ist eine Reflexion über Einsamkeit und Kommunikationsunfähigkeit. Die Spielfilmdebütantin zeichnet das Bild einer Gesellschaft, die in den Tag hinein lebt und - emotional abgestumpft - unempfindlich gegen 'Ungerechtigkeit und Gewalt' (Krummacher) geworden ist. Stilistisch passt sich die Regisseurin an die karge und ritualisierte Welt ihrer Protagonisten an. Ihr auf einer wahren Begebenheit beruhendes Drama ist laut Kritik ein 'strenger, konsequent inszenierter, origineller und stilistisch anspruchsvoller Film über Regeln und Rituale, Ordnung und das Chaos dahinter' (Rüdiger Suchsland/negativ-film.de).
Totem (quer) 2011Arepo Media
Galerie: Totem
Jessica Krummacher zeichnet in ihrem Spielfilmdebüt "Totem" das Bild einer Gesellschaft, die gegen Gewalt und Ungerechtigkeit unempfindlich geworden ist.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de