Filmreporter-RSS
©Paramount Pictures

Fun Size

OriginaltitelFun Size
GenreKomödie
Land & Jahr USA 2012
FSK & Länge ab 6 Jahren • 90 min.
KinoDeutschland
AnbieterParamount Pictures
Kinostart25.10.2012
RegieJosh Schwartz
DarstellerKelly Tapager, Alissa Worley, Jake Heineke, Bob Garry, Christopher Karaplis, Alison Kamis
Homepage http://www.paramount.com/funsize
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGalerieDVDsbewerten

Regiedebüt von Drehbuchautor Josh Schwartz

Getreu Cyndi Laupers berühmtem Songtitel "Girls Just Want to Have Fun" wollen die beiden Freundinnen Wren (Victoria Justice) und April (Jane Levy) bloß Spaß haben. Doch dann läuft alles schief. Die beiden sollen auf Wrens kleinen Bruder aufpassen, doch verlieren ihn auf dem Weg zur Halloween-Party aus den Augen. Statt abzufeiern, müssen sie sich auf die Suche nach ihm machen.

Unerwartete Unterstützung bekommen sie von zwei Nerds, die nur allzu bereit sind, den beiden hübschen Mädels zu helfen. Währenddessen findet auch der planlos durch die Nacht umherirrende Bruder neue Freunde und sorgt mit seinem Spider-Man-Kostüm für Aufsehen…
In den 2000er Jahren haben sich diverse Drehbuchautoren hervorgetan, die dank ihrer ambitionierten Fernsehserien auch in der Spielfilmindustrie Hollywoods Fuß gefasst haben. Das gilt unter anderem für J.J. Abrams und Joss Whedon. Während ersterer die "Star Trek"-Filmreihe einer erfolgreichen Frischzellenkur unterzogen hat, konnte letzterer mit "Marvel's The Avengers" den kommerziell dritterfolgreichsten Film aller Zeiten realisieren. Mit der Komödie "Fun Size" gibt ein weiterer Drehbuchautor und Produzent erfolgreicher Fernsehserien wie "O.C. California", "Gossip Girl" und "Chuck" sein Spielfilmdebüt: Josh Schwartz.

Im Gegensatz zu Abrams und Whedon hat dieser bei seinen Serien nicht als Regisseur fungiert. So zeichnet er bei "Fun Size" zum ersten Mal für die Inszenierung verantwortlich. Obwohl das Drehbuch nicht von ihm, sondern Max Werner stammt, gibt es durchaus einige Parallelen zu Schwartz' Fernsehserien. Wie schon in "O.C. California" und "Chuck" spielen Nerds eine zentrale Rolle. Zudem kommt Schwartz' Vorliebe für popkulturelle Anspielungen auch in "Fun Size" zum Ausdruck. Das wird mitunter beim kleinen Bruder der von Victoria Justice gespielten Protagonistin deutlich - der Junge ist fast die ganze Zeit im Spider-Man-Kostüm zu sehen.

Bewertung abgeben

Bewertung
4,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerie:  Fun Size

Die Komödie ist das Regiedebüt von Autor und Produzent Josh Schwartz. Wie schon in "O.C. California" und "Chuck" wird auch hier dessen Vorliebe für popkulturelle Anspielungen... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de