FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Song for Marion

Lass dein Herz singen

Originaltitel
Song for Marion
Alternativ
The Choir; Unfinished Song (Arbeitstitel); Songs für Marion; Song für Marion
Genre
Komödie
 
D 2012
 
93 min
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
14.03.2013 ( D | CH | A ) bei Ascot Elite Entertainment Group
 
 
Regie
Darsteller
Homepage
Links
Song
Ascot Elite

Hochkarätig besetzte Hommage an die Musik

Rentner Arthur (Terence Stamp) kann einfach nicht verstehen, dass seine Frau Marion (Vanessa Redgrave) sich so intensiv in einen Chor einbringt. Für ihn ist das nicht nur peinlich, sondern auch Zeitverschwendung. Leider ist Marions Liebe zur Musik unerschütterlich und so muss Arthur sie widerwillig unterstützen.

Eines Tages entdeckt Chorleiterin Elisabeth (Gemma Arterton), dass ausgerechnet Arthur ein Gesangstalent ist und will ihn für den Chor begeistern. Arthur wehrt sich mit allen Mitteln, erst nach längerem Widerstand gibt er allmählich auf und beginnt seine bisherigen Lebensansichten zu hinterfragen.


Über die Schönheit der Musik und die Vitalität im Alter hat Dustin Hoffman 2012 mit "Quartett" zwar kein inspiriertes, aber dennoch beachtliches Regiedebüt abgeliefert. Die Tragikomödie "Song für Marion" ist thematisch ähnlicher angelegt. Auch hier geht es um Musik, die eine zentrale Rolle im Leben älterer Menschen spielt. Ähnlich wie Hoffman zeigt auch Paul Andrew Williams, dass das Leben im Alter nicht nur lebenswert ist, sondern auch seine Richtung ändern kann.

Mit Terence Stamp und Vanessa Redgrave hat der 1973 in England geborene Regisseur zwei Schwergewichte des britischen Kinos vor die Kamera geholt. Zu Stamps berühmtesten Leinwandauftritten zählt die Rolle des rätselhaften jungen Mannes in Pier Paolo Pasolinis Klassiker "Teorema - Geometrie der Liebe". Redgrave hat sich unter anderem mit ihrer Darstellung in Michelangelo Antonionis "Blow-Up" im filmhistorischen Gedächtnis eingebrannt.
Song für Marion (quer) 2012
Ascot Elite
Vanessa Redgrave, Terence Stamp, Song for Marion (Szene 10) 2012
Rentner Arthur (Terence Stamp) kann die Liebe seiner Frau (Vanessa Redgrave) zur Musik nicht verstehen. Dass sie regelmäßig und intensiv im Chor singt, findet er nicht nur...  Clip starten

Galerie: Song für Marion
Paul Andrew Williams' mit Terence Stamp und Vanessa Redgrave hochkarätig besetztes Feel-Good-Movie ist ein Plädoyer an die Musik und ein erfülltes Alter.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGaleriebewerten
© 2020 Filmreporter.de