Filmreporter-RSS

Der Butler

Originaltitel
The Butler
Alternativ
Lee Daniels' The Butler
Genre
Biographie
 
USA 2013
 
130 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
10.10.2013 ( D | CH | A ) bei Prokino Filmverleih
 
 
Regie
Lee Daniels
Darsteller
Forest Whitaker, David Banner, Michael Rainey Jr., LaJessie Smith, Mariah Carey, Alex Pettyfer
Homepage
http://www.derbutler-derfilm.de
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,0 (1 User)
Der Butler (Kino) 2013Prokino Filmverleih
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerDVDsbewerten

Lee Daniels' Lehrstück in Sachen US-Geschichte

Lee Daniels' an ein reales Schicksal angelehntes Drama handelt von Cecil Gaines (Forest Whitaker). Dieser schafft es zum Butler des US-amerikanischen Präsidenten Dwight D. Eisenhower und übt diese Position in der Amtszeit von sieben weiteren Präsidenten aus. Angefangen hat Cecils Leben wenig vielversprechend. Aufgewachsen auf einer Baumwollplantage, wird seine Mutter vom Plantagenbesitzer vergewaltigt, sein Vater erschossen.

Als Jugendlicher verlässt er die Farm und bekommt eine Anstellung in einer Konditorei. Es folgt ein Job in einem Hotel in Washington D.C. und schließlich die Position im Weißen Haus. Während seine Arbeit von strengen Regeln bestimmt ist, geht es in Cecils Privatleben turbulenter zu. Seine Frau Gloria (Oprah Winfrey) ist alkoholkrank und sein Sohn kämpft in den Wirren des Rassenkonfliktes um die Gleichberechtigung der Afroamerikaner. Diese Konflikte und nicht zuletzt das gesellschaftliche Chaos bedrohen den Zusammenhalt der Familie.


Lee Daniels hat sich für "Der Butler" von der Lebensgeschichte des Butlers Eugene Allen inspirieren lassen. Der diente 34 Jahre im Weißen Haus und wurde Mitte der 1980er Jahre pensioniert. Das Drama schlägt eine Brücke von den 1920er bis in die 1980er Jahre und thematisiert neben der individuellen Geschichte Allens auch gesellschaftsrelevante Themen wie die Rassenproblematik.

US-Präsident Barack Obama war nach eigenen Angaben von der Lebensgeschichte des Butlers zu Tränen gerührt. 'Und zwar nicht nur wegen der Tatsache, dass dieser sein ganzes Berufsleben im Weißen Haus verbrachte, sondern wegen der ganzen Generation talentierter und fähiger Menschen, die aufgrund der Diskriminierung nicht weiterkommen konnten'', so Obama.

Weniger angetan von "Der Butler" war die internationale Kritik. Während man von der Darstellung der Titelfigur durch Forest Whitaker noch begeistert war, wurde die Inszenierung Daniels als zu grobschlächtig, glatt und pathetisch verrissen. Der Film komme als geschichtliches Lehrstück daher und die Darstellung historischer Persönlichkeiten, respektive der US-Präsidenten, sei allzu oberflächlich bis hin zu karikaturenhaft ausgefallen.
Der Butler
Forest Whitaker, Oprah Winfrey, Der Butler (Szene) 2013
Lee Daniels' auf einer wahren Begebenheit beruhendem Drama handelt von einem Butler (Forest Whitaker), der seinen Beruf unter acht US-Präsidenten ausübt. Während die Arbeit...  Clip starten
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de